Auf dem Weg nach oben

U17-Team des HC Landsberg überzeugt in der Vorbereitung

+
Trainer Martin Hoffmann berät seine Mannschaft im letzten Peiting-Spiel.

Landsberg – Die U17 Mannschaft des HC Landsberg tritt am Samstag um 16:30 Uhr ihr erstes Heimspiel gegen den EC Peiting an. Es ist bereits die zweite Saison, in der das Team um Trainer Martin Hoffmann in der zweithöchsten deutschen Spielklasse antritt.

Während letzte Saison der Klassenerhalt als Ziel erreicht wurde, würde in diesem Jahr ein Spitzenplatz anvisiert, bei dem man sich an den Favoriten München und Augsburg messen müsse, so Mannschaftskapitän Felix Merkle. Die Vorbereitung sei „sensationell“ verlaufen. „Nach harten Wochen mit vielen Trainingseinheiten haben wir die Erstligisten Füssen und Kaufbeuren geschlagen, was in der Geschichte des HCL Nachwuchses einmalig sein dürfte“, sagt Martin Hoffmann. „Wir gehören bestimmt zu den besten U17 Teams des Landsberger Eishockeys.“

Der Sieg im Testspiel gegen Kaufbeuren sorgte auch nach Abpfiff noch für reichlich Gesprächsstoff. Unter anderem auch deshalb, weil das Spiel live von sprade.TV übertragen wurde und von vielen Fans kostenlos angeschaut werden konnte. Sie sahen, wie der HCL den Erstligisten nicht nur kämpferisch in die Knie zwang, sondern auch spielerisch überzeugte. Das Geheimnis der Mannschaft: „Wir arbeiten in jedem Training hart, und das nun schon im dritten Jahr“, so Hoffmann, der aufgrund seiner Erfahrung als ehemaliger Eishockey-Profi viel an seine Spieler weitergeben kann. Er lege Wert auf Schlittschuh-Lauftechnik, möglichst viele Spielformen und komplexe Übungen. Das fordere und motiviere die Spieler. Gründe für den Aufwärtstrend sind für Felix Merkle vor allem der Spaß am Training und die „super Moral der Jungs und Mädels“.

Coronabedingt konnte man in den letzten drei Wochen nur ein Spiel bestreiten – gegen den EC Peiting, der am Ende mit 2:11 deklassiert wurde. Die Vorzeichen stehen also klar auf Sieg. Wenn alles gut geht, werden am Samstag auch Zuschauer zugelassen. Und sprade.TV überträgt wieder live.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare