Perle des Südens

+
BLSV Kreisvorsitzenden Rainer Waschke (links) überreichte die Vereins-Ehrenurkunde an SVU-Vereinsvorsitzenden Michael Grabolle.Foto: FKN

Unterdießen – Seinen 50. Geburtstag hat der Sportverein Unterdießen (SVU) in der Unterdießener Mehrzweckhalle gefeiert. Für seinen Vorsitzenden Michael Grabolle „eine Erfolgsstory“ und deswegen auch für die aktuell 665 Mitglieder ein besonderer Anlass, das Jubiläum ausgiebig zu begehen. Bereits im Vorfeld hatten ein Fußballturnier und ein „Familien-Spaß-Tag“ stattgefunden, ehe das große Vereinsfest den Höhepunkt der Feierlichkeiten markierte.

Die Festveranstaltung begann mit dem „Crans Montana Marsch“ gespielt vom Musikverein Unterdießen-Oberdießen unter der Leitung von Dirigent Andreas Frommel. Anschließend begrüßte SVU-Vorsitzender Grabolle die Gäste und Ehrengäste und bedankte sich bei allen Helfern, Sponsoren und der Gemeinde, die zum Gelingen der Jubiläumsveranstaltung beitrugen. Natürlich durfte auch der Blick in die Vereinsgeschichte nicht fehlen. „Um die ‚Perle des Südens‘ nach vorne zu bringen, sind alle Funktionäre im Einsatz, um die Vielfalt der Angebote des Vereins weiter zu entwickeln“, lobte Grabolle.

Stetige Erweiterung

Bürgermeister Alexander Enthofer bestätigte: „Was den Verein vor allem auszeichnet, ist seine stetige Erweiterung, weil hier jeder nach seinem Wunsch ein Angebot findet.“ Für den Bayerischen Landes-Sport-Verband (BLSV) gratulierte der Kreisvorsitzende Rainer Waschke und erinnerte die Zuhörer an den Beginn der sportlichen „Erfolgsstory“. „Im September 1966 haben sich einige Sportler gesagt: ,Sport ist im Verein doch am schönsten’, dieses Motto zügig in die Tat umgesetzt und den vergessenen Verein wieder wachgerüttelt.“

Gepflegte Anlage

Das Ergebnis könne sich sehen lassen: Beispielsweise eine vorbildlich gepflegte Anlage mit Sportheim, das die Mitglieder auch zum Verweilen einlade. Anschließend überreichte er Grabolle als Zeichen des Dankes die vom BLSV-Präsidenten Günter Lommer unterzeichnete Vereins-Ehrenurkunde. Doch dabei beließ Waschke es nicht: Als „praktisches Geschenk“ übergab er seinem „lieben Sportkameraden Grabolle“ einen Gerätegutschein für die Vereinsjugendarbeit.

Es schlossen sich die Ehrungen des Vereins an. Fünf Mitglieder waren von Anfang an dabei. Der Vorsitzende mit Stellvertreter Karl-Heinz Stark und Schatzmeisterin Martina Grabolle ehrten die langjährigen Mitglieder für ihre Treue zum Verein und überreichten unter den Beifall der Anwesenden gerahmte Urkunden. Zum Schluss zeigten die SVU-Damen ihre flotten und energiegeladenen Zumba-Tänze, die vom Publikum mit lautem Klatschen begleitet wurden.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Riverkings verlieren, sind aber trotzdem richtig gut drauf
Die Riverkings verlieren, sind aber trotzdem richtig gut drauf
Erster Auftritt: Lechrain Volleys 1 müssen im Landespokal ran
Erster Auftritt: Lechrain Volleys 1 müssen im Landespokal ran
Landsberg in der Bayernliga jetzt schon vier Spiele ohne Niederlage
Landsberg in der Bayernliga jetzt schon vier Spiele ohne Niederlage

Kommentare