Erster Pflichtspielsieg für Dießens Damen

Die MTV-Ladys sind im Pokal weiter

Luisa Piendl - MTV Dießen
+
Erstes Tor für Dießen: Neuzugang Luisa Piendl.
  • Thomas Ernstberger
    VonThomas Ernstberger
    schließen

Dießen – Jubel bei den Landesliga-Damen des MTV Dießen. Durch ein 2:1 gegen Liga-Konkurrent TSV Gilching-Argelsried hat die Truppe von Trainer Nico Weis die zweite Runde im Verbandspokal erreicht.

Es war ein spannender Fight, bis der Sieg im ersten Pflichtspiel feststand. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und spielten munter nach vorne. Weis: „Zur Halbzeit hätte es gut und gerne 3:3 stehen können. Vor dem Tor ließen beide Teams aber immer wieder Großchancen aus.“

Nach einer halben Stunde marschierte Andrea Bichler über den Flügel durch und legte quer für Neuzugang Luisa Piendl, Schwester von Welt­umsegler Paul (siehe Seite 6), die zum 1:0 einschob. Ihr erstes Tor für den MTV Dießen. Aber nur fünf Minuten später glichen die Gäste durch Simone Lautenschütz aus.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer weiterhin Großchancen in Hülle und Fülle, der Führungstreffer wollte nicht fallen. Als sich alle bereits auf ein Elfmeterschießen freuten, schlugen die Dießenerinnen mitten in einer Gilchinger Drangphase zu. Drei Minuten vor Schluss schickte Zoe Klein mit einem schönen diagonalen Zuspiel Torjägerin Bichler, die auf und davon zog und zum 2:1 einnetzte.

„Ich denke, heute ging es für beide Mannschaften darum, zu sehen, wo wir stehen. Die Antwort: auf Augenhöhe“, fasste Weis zusammen. „Heute hatten wir das glücklichere Ende auf unserer Seite, mit dem Spiel war ich sehr zufrieden. Dass vor allem defensiv noch viel Arbeit auf uns wartet, wussten wir davor auch schon.“

Der Coach ist sicher: „Die Generalprobe ist geglückt, wir sind für den Punktspiel-Auftakt gegen den TSV Murnau gerüstet.“ Die Heim-Partie gegen den Aufsteiger beginnt am Samstag um 15 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt
Landsberg
Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt
Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt
Lucca Göttlicher (11) aus Schwifting führt Motorrad-Rennserie an
Landsberg
Lucca Göttlicher (11) aus Schwifting führt Motorrad-Rennserie an
Lucca Göttlicher (11) aus Schwifting führt Motorrad-Rennserie an

Kommentare