"Nur" ein Riesentorlauf

+
Sandra Roth und Vincent Reuter sicherten sich die Titel der Landkreismeisterschaft.

Landsberg – Rasant bergab ging es auch heuer wieder für die Skifahrer aus dem gesamten Landkreis beim mittlerweile 71. Landsberger Skitag. Die Titel Kreismeister sowie auch Alpenvereinsmeister räumte Vincent Reuter ab. Vereinsmeisterin wurde Susanne Wolf, Sandra Roth ist neue Kreismeisterin.

Wie im vergangenen Jahr trafen sich die Teilnehmer mit den Organisatoren der Skischule Landsberg am Thanellerkarlift in Berwang. „Aufgrund der geringen Schneefälle der letzten Wochen wurde statt des geplanten Vielseitigkeitslaufs mit Steilwandkurven und Wellenbahn ein regulärer Riesentorlauf mit 28 Toren in zwei Durchgängen gefahren“, erklärt Sebastian Stock vom Organisations-Team.

Insgesamt sind 68 Pokale ausgefahren worden. Die begehrtesten zwei sicherte sich auch gleich Vincent Reuter als neuer Alpenvereins- sowie Kreismeister. Bei den Damen setzte sich Sandra Roth als schnellste Skiläuferin durch. Den Alpenvereinsmeistertitel der Damen holte Susanne Wolf. „Berwang hat sich auch dieses Jahr wieder als idealer Austragungsort erwiesen, da bereits im Vorfeld die Piste reichlich beschneit wurde und sich somit in perfektem Zustand befand“, sagt Stock. Auch gab es beim Skitag keine Unfälle und nur zwei Starter mussten aufgrund von Stürzen aufgeben.

Auch interessant

Meistgelesen

DJK-Misere: Steht Landsbergs Basketball vor dem Untergang?
DJK-Misere: Steht Landsbergs Basketball vor dem Untergang?
Landsberg: Bernd Waitzmann löst Andreas Fichtl als Polizeichef ab
Landsberg: Bernd Waitzmann löst Andreas Fichtl als Polizeichef ab
HC Landsberg holt wieder keine Punkte
HC Landsberg holt wieder keine Punkte

Kommentare