Beachen mit Party

+
Hahn im Korb ist Gemeinderat Rainer Jünger, Mitorganisator des Beach Cups in Schondorf. Er besucht hier Franziska (links) und Anna Klinke von Hardy‘s Mannschaft beim Training für das

Schondorf – Strand- und Holidayfeeling an der Bergstraße! Diesen Samstag, 16. Juli, findet auf dem Sportgelände erstmals der „BeachCup“ statt, ein Beachvolleyballturnier für Hobbyspieler, organisiert von der Jungen Union Ammersee-Westufer. Ab 17 Uhr messen sich Vierermannschaften in diesem ursprünglichen Freizeitspaß aus Amerika, der seit 1996 offizielle Olympia-Disziplin ist.

Spätestens seit der Deutsche Julius Brink Weltmeister und Olympiasieger in dieser Sportart wurde, ist Beachvolleyball auch bei uns populär. Ziel dieses Spiels auf Sand ist es, den Ball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielhälfte zu schlagen. Da sich auf dem Sportgelände des TSV Schondorf hinter der Halfpipe ein entsprechender Platz befindet und auch eifrig genutzt wird, lag es für die Junge Union nahe, vor Ferienbeginn ein Turnier mit attraktiven Preisen zu veranstalten. Noch können sich Vierer-Gruppen anmelden unter der facebook-Seite der Jungen Union Ammersee-Westufer.

Ab 17 Uhr wird gebolzt, ab 21 Uhr legen die DJs Jaco und Neotrix heiße Musik auf und es gibt Cocktails und Barbecue bei der After-Cup-Party. Zu der übrigens alle jungen und jung gebliebenen Ammersee‘ler eingeladen sind.

roe

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Teilnehmerrekord beim Ammersee-Triathlon
Neuer Teilnehmerrekord beim Ammersee-Triathlon
Neu-Ulm gnadenlos überfahren
Neu-Ulm gnadenlos überfahren
Durchmarsch in die 1. Bundesliga
Durchmarsch in die 1. Bundesliga
Vermittler für künftige Profis
Vermittler für künftige Profis

Kommentare