Vollkontakt mit starken Kämpfern

Christian Pröpper (links) holte bei seinem ersten Vollkontakt-Kampf Silber für Walleshausen, Teamkollege Jakob Knapp bekam Bronze.

Walleshausen – Zum ersten Mal sind zwei Wettkämpfer der Taekwondo-Abteilung des FV Walleshausen in einem offiziellen Vollkontakt-Turnier gestartet. Christian Pröpper holte die Silbermedaille in seiner Klasse. Teamkollege Jakob Knapp sicherte sich Platz 3.

Jakob Knapp ging in der „Jugend D unter 29 Kilogramm“ an den Start und zeigte sich in seinem ersten Kampf als aktiver und unerschrockener Wettkämpfer. Trotz eines deutlichen Rückstandes nach den ersten zwei Runden gab er nicht auf und holte in der dritten Runde mit einem klaren Kopftreffer auf musste sich seinem Gegner aber mit 10:14 Punkten geschlagen geben. Dennoch reichte es für ihn für die Bronzemedaille.

Christian Pröpper startete in der „Jugend D unter 32 Kilogramm“ und hatte Glück bei der Auslosung in seiner überraschend stark besetzten Gewichtsklasse: Er bekam ein Freilos für den Halbfinalkampf. Hier konnte er seinen Gegner über alle drei Runden klar dominieren und gewann mit einem überragenden Vorsprung von 16:1. Im Finalkampf dann hatte Pröpper etwas Schwierigkeiten mit dem offensiven Kampfstil seines Gegners, sodass Coach Faiz Hussainian den Kampf zum Schutz des Wettkämpfers vorzeitig beendete. Die Silbermedaille war trotzdem die Belohnung für die gezeigte Leistung.

Auch interessant

Meistgelesen

Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Riverkings weiterhin wie eine Dampfwalze
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Guido Kandziora coacht künftig TSV-Kicker
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Markus Klingl erfolgreichster WM-Starter
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore
Floorball-Süd-Derby verspricht viele Tore

Kommentare