Der Extra-Kick

+
Der Rettenberger Motorsportler Maximilian Günther ist jetzt Mitglied des Förderkaders der Deutschen Post.

Rettenberg - Der junge Rettenberger Motorsportler Maximilian Günther hat für die Saison 2014 einen weiteren starken Partner an seiner Seite: Der 16-Jährige wurde in den Förderkader der Deutsche Post Speed Academy aufgenommen.

„Es macht mich stolz, dass die Deutsche Post Speed Academy Potenzial in mir sieht und mich in ihr Förderprogramm aufgenommen hat“, sagt Maximilian Günther, der zudem von der ADAC Stiftung Sport unterstützt wird.

Mit der Speed Academy will die Deutsche Post deutsche Nachwuchs-Motorsportler entdecken und leistungsorientiert fördern. Das Projekt wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen und hat seitdem zahlreiche bekannte Motorsportler hervorgebracht, darunter Formel-1-Piloten wie Nico Hülkenberg und Adrian Sutil sowie DTM-Stars wie Timo Glock und Christian Vietoris.

„Die ehemaligen Absolventen zeigen, wohin der Weg führen kann“, freut sich Maximilian Günther über die Aufnahme. „Das gibt mir einen Extra-Kick für die kommende Saison.“ Eine Fachjury mit namhaften Größen aus der Motorsport-Szene bewertet über das Jahr hinweg die Leistungen der Nachwuchstalente sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke.

Die Speed Academy bietet ihren Kandidaten ein umfangreiches und gezieltes Schulungsprogramm, das die Entwicklung zum Motorsportprofi rundum fördert. Angefangen vom Fahrdynamiktraining über Medien-Workshops bis zum Fitness- und Mentaltraining, erhalten die Talente das nötige Rüstzeug von Experten für ihren weiteren Karriereweg.

Für Maximilian Günther beginnt die Saison am 25. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Als amtierender Vize-Meister des ADAC Formel Masters will der Rettenberger mit seinem vertrauten Team Mücke Motorsport den nächsten Schritt machen und um den Titelsieg in der internationalen Nachwuchsserie kämpfen. Insgesamt umfasst die Saison des ADAC Formel Masters acht Rennwochenenden. Das Saisonfinale steigt vom 3. bis 5. Oktober am Hockenheimring.

Auch interessant

Meistgelesen

ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen
ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen
ERC Sonthofen freut sich auf große Kulisse gegen Memmingen
ERC Sonthofen freut sich auf große Kulisse gegen Memmingen

Kommentare