Familiär, gesellig, ein Turnier zum Wohlfühlen

+

Oberstdorf - Familiär, gesellig, einfach ein Turnier zum Wohlfühlen – so bezeichneten die Teilnehmer der Bavarian Open Mixed die diesjährige Curling-Veranstaltung in Oberstdorf. 

Sieger wurde in diesem Jahr der Titelverteidiger vom EC Oberstdorf, das Team Oberstdorf 1 mit Skip Daniel Herberg, der dieses Turnier bereits zum 6. Male gewann. Auf den 2. Platz spielte sich das Schweizer Team Züri-Bern, mit Skip Pohli, vor der Mannschaft Team Pria, mit Skip Menardi, aus Italien. Erfreulich aus Oberstdorfer Sicht ist, dass das Team Oberstdorf 2, mit Skip Sebastian Jacoby, auf dem 4. Platz landete und das Team Oberstdorf 3, mit Skip Simone Ackermann, den 6. Platz belegte. Organisator Alexander Kämpf bedankte bei seinen Helfern, Fränzi Fischer, Wolfgang Burba und Eric Richart für die perfekte Abwicklung des traditionllen Turniers und lud alle teilnehmenden Mannschaften zur 36. Auflage wieder nach Oberstdorf ein. Unser Foto zeigt das Team EC-Oberstdorf 1 mit EC Oberstdorf Präsident Harald Löffler, Markus Messenzehl, Sybille Mayer, Daniel Herberg und Fränzi Fischer.

Auch interessant

Meistgelesen

ERC Sonthofen will raus aus dem Tabellenkeller
ERC Sonthofen will raus aus dem Tabellenkeller
Schwierige Aufgabe für die AllgäuStrom Volleys
Schwierige Aufgabe für die AllgäuStrom Volleys
Saisonauftakt der Shorttracker
Saisonauftakt der Shorttracker
ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen
ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen

Kommentare