Trainerwechsel beim FC Sonthofen

+
FCS-Präsident Josi-Norbert Kreuzhagen (links) und Sportleiter Matthias Schmidle (rechts) mit dem neuen Sonthofer Chefcoach Esad Kahric.

Sonthofen - Paukenschlag in Sonthofen: Esad Kahric ist ab sofort neuer Trainer des Bayernligisten 1. FC Sonthofen. Heute, am Samstag ab 16 Uhr wird er in der heimischen Blank Arena gegen den FC Ismaning seine Punktspiel-Premiere beim Oberallgäuer Traditionsclub geben.

Der Erfolgscoach löst Hermann Rietzler ab, der in den vergangenen vier Spielen verantwortlich war. Die 54-jährige Trainerlegende des FC Memmingen arbeitete knapp 12 Jahre bei dem Regionalligisten und feierte dort große Erfolge. Vor kurzem trat er bei der Allgäuer Nummer eins von seinem Trainerposten zurück. 

Kahric wurde am Montagabend der Mannschaft vorgestellt und leitete danach gleich die erste Trainingseinheit. Mit seiner großen Erfahrung soll er die Sonthofer Fußballer aus dem Tabellenkeller führen. Der heutige Gegner FC Ismaning spielte letztes Jahr noch in der Regionalliga und schwebt auch heuer als Tabellenletzter der Bayernliga in akuter Abstiegsgefahr. 

 Die zweite Mannschaft des 1. FC Sonthofen reist am Sonntag zum TSV Seeg. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr. Von der Tabellenkonstellation her sind die Sonthofer klarer Favorit. Wenn es Mike Mehrtens, Florian Zettler und ihren Kollegen gelingt, an die zuletzt gezeigten Leistungen gegen den SV Wald anzuknüpfen, stehen die Chancen gut, drei Punkte mitzunehmen.

Dieter Latzel

Auch interessant

Meistgelesen

Wichtige Weichenstellungen bei den "Bulls"
Wichtige Weichenstellungen bei den "Bulls"
FC Sonthofen patzt beim Saisonfinale
FC Sonthofen patzt beim Saisonfinale

Kommentare