ERC Sonthofen will Tabellenführung verteidigen

Spitzenspiel und Derby

+
ERC-Stürmer Josh Rabbani kommt immer besser in Fahrt und will mit seiner Mannschaft im Derby gegen Memmingen am Freitag erfolgreich sein.

Sonthofen - Mit zwei weiteren Siegen festigte der ERC Sonthofen letztes Wochenende die Tabellenführung in der Eishockey-Bayernliga. Nach einem 4:1 in Miesbach ließ das Waibel-Team ein 8:3 gegen Peißenberg folgen. Nun stehen am kommenden Wochenende zwei Toppartien auf dem Programm:  Am Freitag, 23. November,  steigt um 20 Uhr in der Sonthofer Eissporthalle das brisante Derby gegen den Tabellendritten Memmingen, und am Sonntag muss der ERC beim Tabellenzweiten in Bayreuth antreten.

Letztes Wochenende konnte der ERC die hohe Hürde Miesbach gestützt auf einen toll haltenden Goalie Thomas Zellhuber mit 4:1 nehmen (Tore: Vit, Pungarsek, Newhook, Vaitl) und auch am Sonntag beim 8:3 gegen Peißenberg zeigte der Tabellenführer seine spielerische Stärke. Vor allem der Sturm um den Spieler des Monats Oktober, Andreas Kleinheinz, wirbelte die Oberbayern kräftig durcheinander. Da auch die anderen Sturmreihen große Spielfreude zeigten, fielen die Tore wie reife Früchte (Tore: Kleinheinz, Vaitl (je 2), Tarrach C., Krötz, Sill, Witting).

Nun sind alle gespannt auf das Derby am Freitag. Die Memminger spielen bisher eine tolle Saison und überzeugen durch eine starke Teamleistung. Kein Spieler ragt heraus, doch die Mannschaft von Coach Jogi Koch kämpft von der ersten bis zur letzten Minute und gibt kein Spiel verloren. Hinzu kommt eine spielerische Leichtigkeit, die sich mit den Erfolgen eingestellt hat. Mit dem Kanadier Brit Quellette hat Memmingen wieder einen guten Fang gemacht – er zeichnet sich als Spielgestalter und Torjäger aus. 

Am Sonntag, 25. November,  steht dann das nächste Topspiel auf dem Programm, wenn der ERC zum Tabellenzweiten Bayreuth reist. Die Oberfranken haben als Saisonziel den Aufstieg ausgegeben und eilen derzeit  auch tatsächlich von Sieg zu Sieg. Mit vielen Topcracks wie Hlozek, Juhasz oder Bartosch bestückt wird Bayreuth für den ERC den vielleicht stärksten Gegner darstellen und man darf gespannt sein, wie sich das Waibel-Team gegen die beiden härtesten Konkurrenten schlägt.

Peter Fischer

Auch interessant

Meistgelesen

ERC Sonthofen will raus aus dem Tabellenkeller
ERC Sonthofen will raus aus dem Tabellenkeller
Saisonauftakt der Shorttracker
Saisonauftakt der Shorttracker
ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen
ERC Sonthofen rechnet mit großem Publikumsandrang gegen Memmingen
ERC Sonthofen freut sich auf große Kulisse gegen Memmingen
ERC Sonthofen freut sich auf große Kulisse gegen Memmingen

Kommentare