Toller Erfolg für TSV-Team

+
Das erfolgreiche U16-Team des TSV Sonthofen mit (von links) Jasmin Amann, Anna-Maria Mautz, Alina Scherzl, Fiona Kerwell, Patricia Wendl, Emma Gröbl, Nora Harner, Leni Schmidt, Alena Pauker, Tamara Casabianchi und Viktoria Litauer, sowie Coach Gerhard Hagspiel (hinten links) und Co-Trainer Claus Wendl (hinten rechts).

Ganz gelangt hat es nicht für die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft, doch mit einem dritten Platz bei der Südbayerischen Meisterschaft für U16-Teams in Sonthofen hat das Nachwuchszentrum des TSV Sont- hofen einen tollen Erfolg eingefahren.

Das TSV-Team um Coach Gerhard Hagspiel startete sehr erfolgreich in die Meisterschaftsrunde: In den Gruppenspielen am Samstag wurden alle Spiele gewonnen. Gegen den späteren Zweiten Lohhof siegte das TSV-Aufgebot deutlich 25:21 und 25:14. Gegen Vilsbiburg musste man zwar in den Tiebreak, gewann diesen aber mit 15:6. Und auch TB München-2 hatte beim 25:18 und 25:17 des TSV keine Chance.

Somit war die Hagspiel-Truppe Gruppenerster, musste aber im Überkreuzspiel gegen den Favoriten aus Straubing ran. Hier fand der TSV von Beginn weg überhaupt nicht ins Match und verlor deutlich mit 10:25 und 13:25. Somit hatte man zwar schon die Qualifikation zur „Bayerischen“ verpasst, doch den dritten Platz wollten die TSV-Mädchen unbedingt erreichen. Im „kleinen“ Finale trafen die Sonthoferinnen auf Lenggries, und nach einem etwas verpatztem Start verlor der TSV den ersten Satz mit 22:25. Doch dann zeigte die Mannschaft um die Angreiferinnen Nora Harner und Leni Schmidt eine furiose Leistung und beherrschten den Gegner beim 25:13 im zweiten Satz klar. Auch im entscheidenden Tiebreak behielt das Team mit 15:11 die Oberhand und konnte sich schließlich über den starken dritten Platz freuen.

Meister wurde mit Straubing der Favorit, der im Endspiel gegen Lohhof deutlich siegte. Diese beiden Mannschaften sind nun zusammen mit TB München-1, das eine Wildcard bekommt, für die Bayrische Meisterschaft qualifiziert.

Das U20-Team des TSV trat bei der Südbayerischen Meisterschaft in Straubing an und wurde dort Fünfter. Die Kleinsten des Nachwuchszentrums, die U12, holten bei der Schwäbischen Meisterschaft den dritten Platz und sind somit für die „Südbayerische“ qualifiziert.

Auch interessant

Kommentare