American Football: Argonauts verlieren unglücklich mit 8:15 gegen Munich Cowboys II

In der zweiten Hälfte wurden die Starnberger Angreifer (Blaue Trikots) von den Cowboys immer wieder ausgebremst.
+

Starnberg – Im Gegensatz zum Heimauftakt gegen Augsburg Storm ging es im zweiten Spiel der Starnberg Argonauts auf eigenem Platz wesentlich spannender zu.

Gegen die Munich Cowboys II musste sich das Team von Cheftrainer Matt LeFever in einem über weite Strecken auf Augenhöhe geführten Match mit 8:14 geschlagen geben. Zur Pause lagen die Starnberger noch mit 8:7 in Front. Die Angriffsversuche der Argonauts in der zweiten Hälfte waren nicht mehr von Erfolg gekrönt. Den Cowboys reichte so ein zweiten Touchdown nach dem Wechsel zum Auswärtserfolg. Nach einem spielfreien Wochenende sind die Starnberger am 27. Mai bei den Erding Bulls gefordert. hal

Auch interessant

Kommentare