TSV Oberalting - Lenggrieser SC 3:1 (2:1)

TSV Oberalting: Nervenstark vom Punkt

Robert Rakaric, der gegen Lenggries dreimal traf, war sich aber auch für Abwehrarbeit nicht zu schade.
+

Oberalting - Die gute Heimserie des TSV Oberalting hält. Durch den 3:1 Erfolg gegen den Lenggrieser SC ist der Aufsteiger seit vier Spielen zu Hause jetzt ungeschlagen. Mit den wichtigen Dreier gegen den Tabellennachbarn dank zweier Elfmetertreffer rückte der TSV auf Platz neun vor.

„Alle haben sich vorbildlich reingehauen“, lobte Oberaltings Trainer Milan Lapuh sein Team, das den Sieg ihre verletzten Keeper Maxi Kraus widmete. „Er muss jetzt nach seinem Milzriss auch nicht operiert werden“, gab es von Lapuh auch noch eine weitere gute Nachricht. Dabei musste seine Mannschaft erst einmal einen Nackenschlag gegen die Isarwinkler wegstecken. Cedric Rawlyer unterlief nach einer scharfen Hereingabe von Ludwig Buchmair (3.) ein Eigentor. Die Antwort der Hausherren ließ aber nicht lange warten. Eine Flanke von Ritvan Maloku landete bei Robert Rakaric (4.), der eiskalt zum 1:1 vollstreckte. Wenig später sorgte das TSV-Duo erneut für Furore. Maloku wurde im Strafraum gefoult und den anschließenden Elfmeter versenkte Rakaric (14.) zum 2:1. Danach schenkten sich beide Teams nichts. Die Abwehrreihen ließen aber kaum gefährliche Aktionen zu. Kraus-Vertreter Robert Müller bekam so nur selten Gelegenheit sich auszuzeichnen. In der zweiten Halbzeit rührten die Hausherren noch mehr Beton an. Selbst die Einwechslung von Routinier Karl Murböck beim LSC brachte dadurch wenig. Hin und wieder sorgten die Oberaltinger dann auch für Entlastungsangriffe. Bei einen Ecke prallte Patrick Kasper mit seinem Gegenspieler zusammen. Der Unparteiische wertete dies als Foul und zeigte erneut auf den Punkt. Den Strafstoß verwandelte erneut Rakaric (76.) und mit seinem dritten Treffer machte er den Deckel auf den Sieg. Am Samstag (16 Uhr) ist der TSV nun bei einem weiteren Sechs-Punkte Spiel im Abstiegskampf beim Mitaufsteiger FC Penzberg gefordert. Das Hinspiel verlor Oberalting knapp mit 2:3. hal

Auch interessant

Kommentare