SV Planegg-Krailling - SC Gaißach 8:1 (3:0)

Die Rückkehrer treffen

+

Planegg - Einen Auftakt nach Maß ins neue Jahr und in die Rückrunde legte der SV Planegg-Krailling hin. Die Truppe von Trainer Christian Spiegel deklassierte den SC Gaißach und gewann souverän mit 8:1.

Der Tabellenzweite legte gegen die ersatzgeschwächten Gaißacher gleich einen Blitzstart hin. Nach nur vier Minuten klingelte es schon zweimal im Gästetor. Erst staubte Markus Steber (2.) zum 1:0 ab und kurz danach netzte Rückkehrer Martin Bauer (4.) ein. Im Anschluss kontrollierten die Hausherren das Geschehen. Andreas Petermeier (38.) ließ bei einem Konter noch vor der Pause das 3:0 folgen. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurden die Planegger dann etwas nachlässig. Adi Floßmann (50.) markierte auch prompt das 1:3. Danach verzeichneten die Gäste zwei gute Chancen zum Anschluss. Spätestens nach dem 4:1 durch Albion Vrenezi (71.), der einen weiteren Konter erfolgreich abschloss, war die Partie jedoch gelaufen. In der Schlussphase konnte der SVP nach Belieben Schalten und Walten. Ein Eigentor der Gäste (73.), sowie Steber (75.) und der ebenfalls wieder gesunde Martin Woytalla (78.) bauten den Vorsprung so innerhalb kürzester Zeit auf 7:1 aus. Kurz vor dem Abpfiff markierte Tobias Schöglmann (89.) in sehenswerter Manier dann den 8:1 Endstand. hal

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen

Kommentare