SC Pöcking-Possenhofen - FC Hertha München 0:0

Pöcking kommt gegen Hertha München nur zu 0:0 Unentschieden

In der hektischen Schlussphase in Pöcking gab es viele Diskussionen mit dem nicht immer sattelfesten Schiedsrichter.
+

Pöcking - Jetzt wird es beim Kampf um den Ligaverbleib richtig eng. Durch das 0:0 zuhause gegen den FC Hertha München braucht der SC Pöcking-Possenhofen am letzen Spieltag Schützenhilfe um auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga Süd an den Start zu gehen. Durch das torlose Remis gegen den Tabellenneunten, der durch den einen Zähler gerettet ist, hängt die Elf von Trainer Robert Färber auf den direkten Abstiegsplatz 14 weiterhin fest. Zu den Relegationsplätzen fehlen dem SCPP zwei Punkte.

„Wir hatten unsere Nerven nicht im Griff“, meinte Färber danach. Damit sprach er zum einen die zwei Platzverweise in der Schlussphase an, aber auch das Versagen seines Teams vor dem gegnerischen Kasten. Wobei sich die Pöckinger zunächst sehr schwer taten überhaupt Chancen herauszuarbeiten. Der Abstiegskampf schien die Hausherren zu lähmen. Dann haderte der SCPP auch noch mit dem Schiedsrichter, der einen vermeintlichen Treffer von Sebastian Listl wegen Abseits nicht anerkannte. Auf der Gegenseite hatten die Gastgeber aber auch Glück nicht in Rückstand zu geraten, da Hertha einige gute Möglichkeiten zum Führungstreffer ausließ. Mitte der zweiten Hälfte verpasste Tim Freiwald aus kurzer Distanz das 1:0. Er beförderte den Ball zum Entsetzen der Fans über das Tor. Der Frust darüber entlud sich wenig später bei einem Pfiff des Unparteiischen, der ihm daraufhin die Ampelkarte (82.) zeigte. Gleiches Schicksal widerfuhr wenig später seinem Teamkollegen Andreas Heichele (84.). Trotz doppelter Unterzahl brachten die Pöckinger dann wenigstens noch das Unentschieden über die Zeit. Am Samstag (14 Uhr) benötigt der SCPP nun beim Fünften, dem FC Anadolu Bayern, einen Sieg und gleichzeitig darf die Konkurrenz im Tabellenkeller nicht mehr punkten. Dann könnte es für den Klassenerhalt oder wenigstens für den Relegationsplatz reichen. hal

Auch interessant

Kommentare