SC Pöcking-Possenhofen – SV Wielenbach 1:0 (0:0)

SC Pöcking gewinnt in Unterzahl

+
Für die Aktion bekam Stefan Palm (Mitte) die erste gelbe Karte. Wenig später sah er den Karton zum zweiten Mal, was ihm die frühzeitige Dusche bescherte.

Pöcking -  Unterzahl zu spielen ist gar nicht so schlecht. Diese Erfahrung machte der SC Pöcking-Possenhofen im Heimspiel gegen den SV Wielenbach.

50 Minuten mit einem Mann weniger und dennoch holte sich der SCPP mit einem 1:0 Erfolg beim letzten Auftritt des Jahres einen wichtigen Dreier. Durch den Erfolg beendete die Truppe von Coach Daniel Maxbauer nicht nur die kleine Durststrecke von zwei Niederlagen hintereinander. Nebenbei vergrößerten sie als Neunter den Abstand auf den Relegationsplatz auf sechs Zähler.
„Die Mannschaft zeigte eine tolle Moral“, lobte Maxbauer seine Elf nach dem hart erkämpften Sieg und einer schwachen ersten Hälfte. Sein Team kam durch einen gefährlichen Kopfball von Matthias Hörmann (13.) zwar zur ersten Chance. Danach war von den Hausherren aber kaum noch etwas zu sehen. Die Akzente setzten dagegen die Wielenbacher. Färber (22.) verzog aus der Distanz. Hellmer vergab zwei Kopfballmöglichkeiten (23.,34.). Lengenleicher (30.) traf aus aussichtsreicher Position den Ball nicht richtig und vor dem Wechsel scheiterte Reicheneder (44.) an Mathias Gayk im Pöckinger Kasten. Kurz davor kassierte Stefan Palm von den Hausherren nach einer Unbeherrschtheit Gelb-Rot (40.). Fast mit dem Halbzeitpfiff vergaben die Hausherren noch eine Chance durch Markus Schulz. Der SC-Goalgetter leitete dann nach dem Wechsel den Führungstreffer ein. Sein Zuspiel verwertete Lukas Wannenwetsch (53.) zum 1:0. In einer zunehmend hektischer und nicklicher werdenden Partie ließ die Pöckinger Abwehr in der Folge nichts mehr anbrennen. In der Schlussphase kamen die Hausherren sogar noch zu einigen guten Möglichkeiten. Die Beste ließ Ferdinand Jäger (70.) aus. Das war am Ende nach dem Sieg aber zu verschmerzen. hal

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen

Kommentare