FT Starnberg Landesliga Süd-West

FT Starnberg verliert hoch in Pullach

+
FT-Kapitän Kristian Knapic vergab in der Schlussphase beim Debakel in Pullach zwei Chancen zum Starnberger Ehrentreffer.

Die Hoffnung den Schwung aus dem Heimsieg gegen Vilshofen auch in die Partie beim SV Pullach mitzunehmen erfüllte sich für die FT Starnberg nicht. Beim Tabellenzweiten kamen sie stattdessen gewaltig unter die Räder.

Mit 0:7 kassierten die Seelöwen die bisher höchste Saisonniederlage, womit sie weiter die rote Laterne tragen.  

„So darf man gegen einen solchen Gegner nicht spielen“, erkannte Trainer Milan Lapuh einen Rückfall in alte Zeiten. Sein Team fand gegen die quirligen Hausherren, vor allem gegen Torjäger Orhan Akkurt, einfach keine Mittel. „Er ist clever, aber wir haben es ihm auch leicht gemacht“, ärgerte sich Lapuh nach dem Fünferpack von Akkurt, der die Seelöwen fast im Alleingang abschoss. Die Akkurt-Festspiele begannen in der zwölften Minuten mit dem 0:1. Eine gute Viertelstunde später war sein Hattrick (16.,29.) perfekt. Das war es dann aber noch nicht an Strafe für die unorganisierte FT-Abwehr. Erneut Akkurt (37.) und Max Schuster (42.) schraubten das Ergebnis bis zum Wechsel auf 0:5 in die Höhe. In der Halbzeit reagierte Lapuh. Mit den Routinierten Manuel Kirschenhofer und Luigi Martorana brachte er etwas mehr Ruhe ins Spiel der Gäste. Christian Steeb (57.) kam auch zu einer Riesenmöglichkeit. Aus kurzer Distanz brachte er das Runde aber nicht ins Eckige. Goalgetter Akkurt (74.), durfte stattdessen per Elfmeter seinen fünften Streich folgen lassen. Kristian Knapic (80.,88) verpasste im Anschluss zweimal den Ehrentreffer, als er zuerst am SVP-Torhüter scheiterte und dann drüber köpfte. Den Schlusspunkt unter die einseitige Partie setzte Sebastian Schuff, der in der letzten Minute zum 0:7 einnetzte. Am Samstag (14 Uhr) beim Heimspiel gegen den Zehnten TSV Ampfing erwartet Lapuh nun eine Reaktion von seinem Team.  hal

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Fußball: Berg verliert Derby gegen Oberalting mit 4:6
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Volleyball Bundesliga: Höfer verlässt Herrsching wegen seines Studiums
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen
Pöcking muss trotz 5:1 Erfolg bei Anadolu Bayern aus der Bezirksliga absteigen

Kommentare