Dominic Wimmer vom Post SV mit guter Platzierung in Oberschleißheim

+
Dominic Wimmer belegte beim Triathlon in Oberschleißheim in seiner Altersklasse den guten sechsten Platz.

Weilheim – Hinter den Ausdauersportlern liegt eine lange Durststrecke. Infolge der Corona-Pandemie fanden monatelang keine Wettbewerbe statt.

Für die Triathleten des Post SV Weilheim hieß es deshalb sich voll und ganz auf das Training zu konzentrieren. Die lange Wettkampfpause hatte für einige von ihnen jetzt aber beim „3MUC Triathlon“ in Oberschleißheim ein Ende.

„Einfach mal eine Startnummer umschnallen, einfach mal den Sound des Scheibenrads hören, das ist schon was“, freute sich Dominic Wimmer vom PSV, der auf der olympischen Distanz (1 500 Meter Schwimmen/40 Kilometer Radfahren/zehn Kilometer Laufen) am Start war.

Für den 37-jährigen Dießener lief es auch sehr erfreulich. Mit der Zeit von 2:03:59 Stunden landete er in seiner stark besetzten Altersklasse AK4 auf dem sechsten Platz. „Es hat Spaß gemacht und die Platzierung ist völlig in Ordnung“, resümierte Wimmer im Anschluss an den Wettbewerb.

Von Roland Halmel

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare