Alex Rigas boxt auf Sankt Pauli um die Deutsche Meisterschaft

Titelfight in Hamburg

+
Alex Rigas will sich im Februar in Hamburg den deutschen Meistertitel holen.

Weilheim – Im Herbst Istanbul, im Dezember München und jetzt in ein paar Wochen Hamburg. Alex Rigas, der Boxer aus Weilheim, kommt viel herum.

Bei seinem achten Einsatz als Profi steigt der 25-Jährige am 17. Februar in der Großen Freiheit auf Sankt Pauli in den Ring. Gegner ist Sebastiano Lo Zito, der in 14 Kämpfen noch ungeschlagen ist. Bei dem Duell im Supermittelgewicht geht es um die Deutsche Meisterschaft des BDB. „Sebastiano ist aktueller Meister und den Titel will er verteidigen“, weiß Rigas, dass ihm ein ganz harter Fight gegen den 28-jährigen Hamburger erwartet.

Gleichwohl ist er zuversichtlich, bestehen zu können und seine Siegesserie halten zu können. Seine bisherigen sieben Profikämpfe beendete er alle siegreich. Den letzten bestritt er Anfang Dezember in Leos Box Gym in München gegen Philipp Kolodziej. Gegen den 27-jährigen Wuppertaler holte Rigas einen einstimmigen Punktsieg.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

350 Teilnehmer beim Schongau Triathlon
350 Teilnehmer beim Schongau Triathlon
Graue Haare wegen Steuerforderung
Graue Haare wegen Steuerforderung
Platz zwei zum Trainereinstand
Platz zwei zum Trainereinstand
EC Peiting setzt Vertrauen in junge Spieler
EC Peiting setzt Vertrauen in junge Spieler

Kommentare