Ressortarchiv: Weilheim-Schongau

Das Eis wird immer dünner

Das Eis wird immer dünner

Raisting – Gut gespielt und doch wenig oder nichts geholt. Diese Bilanz zog der SV Raisting schon bei vielen Spielen in diesem Jahr. Auch beim Tabellendritten der Landesliga Südwest, dem Türkspor Augsburg, bekam der SVR sowohl vom eigenen Trainer als auch vom Gegner eine gute Leistung bescheinigt. Kaufen konnten sich die Raistinger dafür nichts, denn bei den Schwaben kassierten sie eine bittere 2:1-Niederlage, mit der das große Zittern um den Klassenerhalt weitergeht.
Das Eis wird immer dünner
EC Peiting bastelt am Kader

EC Peiting bastelt am Kader

Peiting - Gordon Borberg hat gerade einen vollen Terminkalender: „Wir unterhalten uns derzeit mit allen Spielern der abgelaufenen Saison über deren und unsere gemeinsame Zukunft“, so der Teammanager des EC Peiting. Nur rund drei Wochen nach dem Viertelfinal-Aus gegen Essen, meldet der Verein weiteren Vollzug.
EC Peiting bastelt am Kader
Rasante Action in Steingaden

Rasante Action in Steingaden

Steingaden – Akrobatik und Körperbeherrschung sind an diesem Wochenende, 22. und 23. April, in Steingaden gefragt. Der MSC richtet auf seinem Jugendsportgelände an der Riesener Straße die ersten beiden Läufe zur Bayerischen Trial-Meisterschaft aus, bei der die Teilnehmer Hindernisse auf zwei Rädern überwinden müssen.
Rasante Action in Steingaden
Packendes Finish in Burggen

Packendes Finish in Burggen

Burggen – Im Vorjahr mussten sie bei Regen und kühlen Temperaturen noch zittern. Bei der 31. Auflage des Hans-Schwarzenbrunner-Gedächtnisrennens und dem vierten Lauf des zwölf Rennen umfassenden „Lightweight-Heiss-Cup“ in Burggen gab es für die Zweirad-Asse wettertechnisch keinen Grund zur Beschwerde.
Packendes Finish in Burggen
Weilheimer tanzen mit

Weilheimer tanzen mit

Weilheim – Für zwei Tanzpaare des TSV liefen die Turniere in Germering und Unterschleißheim richtig gut.
Weilheimer tanzen mit
Guter Saisonstart

Guter Saisonstart

Huglfing – Die Arbeiten am neuen Fahrzeug im Winter zahlten sich aus. Jan Kasperlik aus Huglfing legte beim ersten Lauf der GT4-European-Series im italienischen Misano einen guten Saisonstart hin.
Guter Saisonstart
Richtiger Umgang mit Gas und Bremse

Richtiger Umgang mit Gas und Bremse

Peißenberg – Traditionell auf der alten Bergehalde in Peißenberg eröffneten die Trialsportler ihre Saison. 128 Starter aus ganz Bayern und dem angrenzenden Tirol folgten diesmal der Einladung des gastgebenden MC Peißenberg zum Jugendtrial und zum ersten Lauf um den Alpenpokal.
Richtiger Umgang mit Gas und Bremse
Das Ende einer Durststrecke

Das Ende einer Durststrecke

Raisting – Die Durststrecke von vier sieglosen Spielen im neuen Jahr ist für den SV Raisting zu Ende. Beim TSV Gilching-Argelsried feierte die Truppe von Trainer Markus Ansorge dank des goldenen Treffers von Michael Stoßberger einen wichtigen 0:1-Erfolg, mit dem sich der SVR an den Gastgebern vorbei auf Platz 13 schob.
Das Ende einer Durststrecke
Vom Spieler zum Trainer

Vom Spieler zum Trainer

Peißenberg – Der neue Eishackler-Trainer ist gefunden und der ist in der Marktgemeinde kein unbekannter. Sepp Staltmayr, der in der abgelaufenen Saison noch als Verteidiger für die Peißenberger spielte, tritt die Nachfolge von Randy Neal an, der nach drei Jahren sein Amt zur Verfügung stellte.
Vom Spieler zum Trainer
Im Viertelfinale ist Schluss

Im Viertelfinale ist Schluss

Peiting – Das war´s: Um 22.21 Uhr am Dienstag endete die Oberliga-Saison für den EC Peiting. Dann war die 3:7-Niederlage bei den Moskitos Essen und das 0:3 in der Playoff-Serie besiegelt. „Essen kam insgesamt verdient in die nächste Runde“, räumten die Peitinger nach den drei Pleiten gegen die Westdeutschen ein.
Im Viertelfinale ist Schluss
Kuriose Schlussphase

Kuriose Schlussphase

Raisting – Die Moral stimmte, die Punktausbeute eher nicht: Beim Heimspiel gegen den SV Mering machte der SV Raisting aus einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2. Beim Sechs-Punkte-Duell gegen den direkten Konkurrenten in der Landesliga Südwest ging es in der Schlussphase hoch her: Ein Elfmeter in der Nachspielzeit und zwei rote Karten gegen die Gäste sorgten für Wirbel.
Kuriose Schlussphase
EC Peiting droht das Playoff-Aus

EC Peiting droht das Playoff-Aus

Peiting – Zwei Spiele, zwei Niederlagen: Die Playoff-Viertelfinalserie (Best-of-Five) gegen die Moskitos Essen verlief für den EC Peiting bisher alles andere als nach Wunsch. Nach der 5:3-Niederlage in Essen am Freitag musste sich die Truppe von Coach Sebastian Buchwieser am Sonntag zuhause mit demselben Ergebnis beugen. Vor dem dritten Vergleich am morgigen Dienstag steht der Eishockey-Oberligist damit bereits mit dem Rücken zur Wand. Nur mit einem Sieg im Ruhrpott kann ein viertes Duell erzwungen werden, anderenfalls wäre die Saison für die Oberbayern schon zu Ende.
EC Peiting droht das Playoff-Aus