Duo an der Bande

Trainergespann für die Forst Nature Boyz

+
Armin Dallmayr (v. links) und Martin Kirschner haben nun beim Landesligateam das Sagen.

Forst – Der SC Forst ist fündig geworden auf der Suche nach einem Nachfolger von Trainer Stefan Roth, der zum Ligarivalen Burgau wechselt: Die Nature Boyz werden in der kommenden Landesligasaison vom Duo Armin Dallmayr und Martin Kirschner trainiert.

Alte Liebe roste nun mal nicht, meinte Sprecher Werner Schilcher, nachdem die beiden ehemaligen Forster Spieler ihre Zusage gaben. Dallmayr übernimmt als hauptverantwortlicher Trainer, Kirschner als sein Assistent.

Dallmayr trug von 2012 bis 2016 das Trikot der Nature Boyz, ehe er seine Spielerkarriere beendete. Danach startete er im Peißenberger Nachwuchs als Trainer. Zuletzt betreute er zusammen mit seinem ehemaligen SCF-Teamkollegen Christian Kratzmeir die U20 der Eishackler. Kirschner wechselte dagegen schon 2003 zum SCF, wobei er danach studienbedingt fünf Jahre pausierte, ehe er von 2010 bis 2016 wieder ununterbrochen für die Forster aufs Eis ging. In der vergangenen Saison unterstützte er Dallmayr bei Peißenbergs Junioren.

„Dort stellten beide fest, dass sie sich sehr gut verstehen und sportlich ebenfalls sehr harmonieren“, berichtete Schilcher. Die Entscheidung, gemeinsam das Traineramt beim SCF zu übernehmen, sei ihnen somit leichtgefallen.

Voraussichtlich kann das Duo zum Großteil auf den Kader der letzten Saison bauen. Zudem führen die Verantwortlichen Gespräche mit potenziellen Verstärkungen. „Das Saisonziel vorzeitiger Klassenerhalt ist durchaus realistisch“, geht das Gespann zuversichtlich in die kommende Spielzeit. „Geplant ist ein Trockentraining mit Unterstützung des Sportstudio Guffanti, aber letztlich muss für Genaueres noch abgewartet werden“, sagt Schilcher angesichts des Sommertrainings unter Corona-Einschränkungen.

hal

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Weilheim setzt für Training etliche Auflagen um
TSV Weilheim setzt für Training etliche Auflagen um
Eishockey: Planung für Eishackler durch viele offene Fragen erschwert
Eishockey: Planung für Eishackler durch viele offene Fragen erschwert
EAS bindet Routinier und angelt sich Talent aus Peißenberg
EAS bindet Routinier und angelt sich Talent aus Peißenberg
Eishackler verlängern mit Duo 
Eishackler verlängern mit Duo 

Kommentare