Dominik Bittner beim Nachwuchs der Eishackler

DEL-Star besucht Peißenberger

+
DEL-Profi Dominik Bittner (hinten Mitte) mit den Trainern und Spielern der Peißenberger Eishackler U11, die er im Training besuchte.

Peißenberg – Einen hochkarätigen Gast durfte die U11 der Peißenberger Eishackler im Training begrüßen.

DEL-Profi Dominik Bittner schaute beim Nachwuchs seiner Heimatgemeinde vorbei und gab ihnen beispielsweise viele Tipps im Umgang mit dem Schläger.

Der 27-jährigen Verteidiger, der in der kommenden Saison von den Schwenninger Wild Wings zu den Grizzlys nach Wolfsburg wechseln wird, mischte sich zudem unter die Mannschaften, die ein Trainingsspiel auf dem Trockenen absolvierten.

„Das war ein echtes Highlight“, freute sich Eishackler-Sprecher Andreas Schugg, nachdem Bittner zum Abschluss auch noch fleißig Autogramme schrieb und Spielerkarten verteilte.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisliga 2 geht in die Winterpause
Weilheim-Schongau
Kreisliga 2 geht in die Winterpause
Kreisliga 2 geht in die Winterpause
Handball Damen: Peißenberger und Oberhausener verlieren, Murnau fühlt sich betrogen
Weilheim-Schongau
Handball Damen: Peißenberger und Oberhausener verlieren, Murnau fühlt sich betrogen
Handball Damen: Peißenberger und Oberhausener verlieren, Murnau fühlt sich betrogen
SC Forst hat mit Vorbereitungen begonnen
Weilheim-Schongau
SC Forst hat mit Vorbereitungen begonnen
SC Forst hat mit Vorbereitungen begonnen
Luft für Fortsetzung der Fußballsaison wird dünner
Weilheim-Schongau
Luft für Fortsetzung der Fußballsaison wird dünner
Luft für Fortsetzung der Fußballsaison wird dünner

Kommentare