Zusage von Alex Winkler

Robustes Eigengewächs für die ECP-Abwehr

Alex Winkler EC Peiting Eishockey
+
Verteidiger Alex Winkler (links) hat inzwischen über 500 Oberliga- und DEL2-Spiele absolviert.
  • Roland Halmel
    vonRoland Halmel
    schließen

Peiting – Über sechs Wochen sind inzwischen seit dem letzten Saisonspiel des EC Peiting vergangen. Der Blick der Verantwortlichen beim Oberligisten geht inzwischen auf die neue Spielzeit, wobei aber auch noch ein Rückblick auf die vergangene ansteht. Das soll bei der Hauptversammlung erfolgen, die am kommenden Samstag, 15. Mai, wie schon die Vorstellung des neuen Trainers Anton Saal virtuell über die Bühne gehen wird. Dabei wird vermutlich auch die eine oder andere Personalie vermeldet. Eine klärte sich bereits am letzten Wochenende: Verteidiger Alex Winkler verlängerte seinen Vertrag.

„Alex ist ein sehr solider und zuverlässiger Verteidiger, der seine Stärken im Unterzahlspiel hat“, sagt ECP-Teammanager Gordon Borberg über Winkler, der seit 2015 wieder das Peitinger Trikot trägt. Davor stand er 177 Mal für den ESV Kaufbeuren in der zweiten Liga auf dem Eis. Für die Allgäuer lief der Abwehrmann wie auch für den SC Riessersee bereits im Nachwuchs auf.

Die meiste Zeit verbrachte Winkler aber bei seinem Heimatverein in Peiting. „Er ist ein Eigengewächs, der sich in den letzten Jahren stetig weiter entwickelt hat“, ergänzt Borberg, der über die Zusage des defensivstarken und robusten Abwehrmanns, der seine fast 100 Kilo auf 1,93 Meter verteilt und auch zum Einsatz zu bringen weiß.

Nach dem Saisonende stand für Winkler zunächst Entspannung an. „Inzwischen habe ich aber schon locker mit dem Sommertraining angefangen“, berichtet der 27-Jährige, der seit 2015 sieben Tore und 43 Vorlagen für den ECP erzielte. Ab Herbst hofft er auf eine Spielzeit, „die wieder halbwegs normal abläuft, heißt ohne Corona-Zwangspausen, und vor allem mit Zuschauer auf den Rängen.“ Schließlich lebe Eishockey von Emotionen. „Ich hoffe auf wenig Verletzungen und dass wir im oberen Drittel der Tabelle mitmischen können.“

Die Hauptversammlung findet in Form einer Pressekonferenz am Samstag um 13 Uhr auf dem ECP-Facebook-Kanal statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare