Eishackler setzen sich überraschend gegen Oberligisten durch

Testspielauftakt nach Maß

+
Eishackler-Neuzugang Brandon Morley erwies sich bei seinem ersten Einsatz gleich als guter Vorbereiter.

Peißenberg – Ein Auftakt nach Maß gelang den Peißenberger Eishacklern in die Testspielserie.

Auf eigenem Eis setzte sich die Truppe vom neuen Trainer Sepp Staltmayr mit 5:3 gegen den Oberligisten EHC Waldkraiburg durch. „Man sah viele gute Ansätze auch in spielerischer Hinsicht und der Einsatz und Kampfgeist haben gestimmt. Natürlich klappte nicht alles, aber wir werden weiter daran hart arbeiten“, zeigte sich Staltmayr danach sehr zufrieden. Nach vier Minuten lagen die Hausherren durch den Treffer von Norris aber erst einmal zurück. Die Peißenberger zeigten sich aber nicht beeindruckt und glichen wenig später durch Tobias Estermaier (5.) aus. Im zweiten Durchgang lief es für die Eishackler dann immer besser. Erneut Estermaier (21.) und Valentin Hörndl (25.) in Überzahl, beide Male leistete Neuzugang Brandon Morley die Vorarbeit, stellten auf 3:1. Waldkraiburg kam durch Neil (33.) heran, im Gegenzug stellte Max Brauer (34.) aber wieder den alten Abstand her. Mit seinem dritten Streich zum 5:2 sorgte Estermaier (37.) dann für die Vorentscheidung.

Im Schlussdrittel, in dem sich Dejan Vogl eine Spieldauerstrafe einhandelte, konnten die Gäste dann durch Nico Vogl (57.) noch etwas verkürzen. Am morgigen Sonntag (17 Uhr) steht für die Eishackler ein weiteres Testspiel zu Hause gegen den EV Füssen auf dem Programm.

von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Meistertitel für Peitinger Kickboxer Leon Gavanas
Weilheim-Schongau
Deutscher Meistertitel für Peitinger Kickboxer Leon Gavanas
Deutscher Meistertitel für Peitinger Kickboxer Leon Gavanas

Kommentare