SC Forst geht im ersten Spiel der Abstiegsrunde unter

Neuer Trainer will Mannschaft in Liga halten

+
Sepp Bachmeier ist ab sofort Coach beim SC Forst

Forst – Die Negativserie beim SC Forst ging in der Abstiegsrunde weiter. Beim VfE Ulm/Neu-Ulm blieben die Nature Boyz erneut ohne Punkte. Bei den Donau Devils kassierte der SCF eine 2:11 Packung.

„Nach dem guten ersten Drittel brach die Mannschaft aus unerklärlichen Gründen komplett ein“, berichtete SCF-Sprecher Werner Schilcher. Auf den Doppelschlag der Hausherren (9.,10.), die sich zuletzt noch einmal personell verstärkten, hatten die Forster die richtige Antwort parat. Michael Krönauer (12.) und Thomas Ptok (17.) trafen jeweils in Überzahl und glichen aus. Das 2:2 brachten die Gäste aber nicht in die Kabine, da die Ulmer (18.) kurz danach erneut in Führung gingen. Nach dem 2:4 (25.) im Mittelabschnitt ging es für die Gäste bergab. Innerhalb von fünf Minuten kassierten sie vier Gegentore (33.,33.,36.,37.) zum 2:8. „Danach war es nur noch eine Frage, wie hoch das Spiel enden würde“, so Schilcher. Die Ulmer dominierten den Schlussabschnitt und machten mit drei weiteren Toren (46.,49., 54.) den Kantersieg perfekt.

Neuer Trainer 

Am Freitag gastierte der SCF bei der zweiten Partie der Landesliga-Abstiegsrunde beim ESC Kempten. Dann steht nicht mehr Robert Balzarek an der Bande. Der Coach erklärte seinen Rücktritt. Neuer Trainer ist jetzt Josef Bachmeier, in der Region bestens bekannt. „Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir mit der Mannschaft die Liga halten können“, gab sich Bachmeier bei seiner Amtsübernahme zuversichtlich.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Skiabteilung des TSV Weilheim startet mit dem Sommertraining
Skiabteilung des TSV Weilheim startet mit dem Sommertraining
Abgespeckter Modus für Zweitligaturner
Abgespeckter Modus für Zweitligaturner
TSV Weilheim: Anbau Nord des Sportzentrums wird Ende Juli eröffnet
TSV Weilheim: Anbau Nord des Sportzentrums wird Ende Juli eröffnet
EA Schongau verlängert mit Torwart Blankenburg und Verteidiger Mewes
EA Schongau verlängert mit Torwart Blankenburg und Verteidiger Mewes

Kommentare