Das könnte Sie auch interessieren

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Fußballcamp in Unterhausen feiert zehnjähriges Jubiläum

Ein voller Erfolg

+
Die Teilnehmer des Fußballcamps hatten auch in diesem Jahr viel Spaß.

Unterhausen – Zum zehnjährigen Jubiläum hatten die Unterhausener Organisatoren des Fußballcamps besonders heißes Wetter bestellt: Drei Tage lang brannte die Sonne vom Himmel, was der Begeisterung der 85 Fußballjungs und Mädels jedoch keinen Abbruch tat.

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen: Wer beim alljährlichen Fußballcamp des SV Unterhausen dabei sein will, muss schnell sein. Die 85 Teilnehmerplätze waren auch in diesem Jahr im Nu vergeben. Wie immer konnten die Kids zum Start in die Sommerferien von jeweils 10 bis 16 Uhr ihren Fußballidolen nacheifern.Bei bestem Sommerwetter wurde vormittags in Trainingsgruppen von maximal zehn Teilnehmern an verschiedenen Stationen Technik und Taktik trainiert – Torwarttraining inklusive.

In der Mittagspause gab es ein stärkendes, warmes Essen beim Sportheim-Wirt, bevor es am Nachmittag mit den beliebten Turnierspielen weiterging. Nach Vor- und Rückrunde wurden schließlich am letzten Tag die Finalspiele ausgetragen. Schirmherr Stadtrat Rupert Pentenrieder lobte neben der Begeisterung der Kinder, deren Eltern und Großeltern als Zuschauer zusätzlich für Stimmung sorgten, auch den zum wiederholten Male reibungslosen Ablauf sowie die herausragende Förderung und Präsentation des Jugendfußballs als wichtigen Breitensport.

Zum Abschluss konnten Teilnehmer samt Familien bei einem gemütlichen Grillfest die gemeinsamen Tage noch einmal Revue passieren lassen und auch in diesem Jahr waren sich alle einig: „Super war’s, wir kommen wieder!“

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl
Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl
Durststrecke beendet
Durststrecke beendet
Viel Spaß im Schnee
Viel Spaß im Schnee
Titel verteidigt
Titel verteidigt

Kommentare