Zum 100. Geburtstag zahlreiche Turniere im Juli

Fußballer feiern Jubiläum

+
Zusammen mit TSV-Präsident Dieter Pausch (rechts) stellten Weilheims neuer Fußballchef Mario Frankmölle (links) und der stellvertretende Jugendleiter Valentin Hägl das Programm für den Jubiläumsmonat Juli vor.

Weilheim – Nicht nur einen Tag, sondern einen ganzen Monat lang feiern die Weilheimer Fußballer in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Im gesamten Juli gibt es zahlreiche Turniere und Aktionen, bei denen die TSV-Kicker ihr Jubiläum begehen.

„Uns war es wichtig, etwas für die ganze Abteilung zu machen“, erklärt Mario Frankmölle, der neue Weilheimer Fußballchef von aktuell 425 Mitgliedern. „Damit sind die Fußballer wieder die zweitgrößte Abteilung“, lobt TSV-Präsident Dieter Pausch die positive Entwicklung der letzten Jahre. „Wir haben über 300 Kinder“, ergänzt Valentin Hägl, der stellvertretende Jugendleiter der Fußballer, die aktuell 14 Mannschaften im Spielbetrieb haben. Und die werden im Juli nahezu alle bei Turnieren im Einsatz sein.

Den Anfang macht die G- bis E-Jugend, die am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag auf den Plätzen am Zotzenmühlweg den WTW-Cup ausspielt. Am nächsten Wochenende geht es dann im Stadion an der Pollinger Straße rund. Am Samstag (13. Juli) steigt zunächst die A-Jugend- Partie (16 Uhr) gegen den Nachwuchs des Bundesligisten TSG Hoffenheim. Im Anschluss spielen die Weilheimer Herren (18 Uhr) gegen eine Oberlandauswahl.

Dazwischen gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit einer Feuershow, Rock’n’Roll-Einlagen und Ehrungen. Vom jedem Eintrittsgeld an diesem Tag geht ein Euro an die Aktion „Weilheim hilft den Hochwasseropfern“.

Am Sonntag geht es dann weiter mit Spielen der C-Jugend (11 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching und der B-Jugend (13 Uhr) gegen Planegg. „Ein besonderer Dank gilt Raymund Hoyer, der diese Spiele möglich machte“, ergänzt Frankmölle. Den Abschluss des Jubiläumsmonats bildet der K&L Cup am 27. Juli am Zotzenmühlweg, bei dem die D-Jugend die Weilheimer Farben vertreten wird.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

EC Peiting gibt sich keine Blöße
EC Peiting gibt sich keine Blöße
Schwache Überzahl kostet Mammuts Punkte
Schwache Überzahl kostet Mammuts Punkte
Herren hadern mit Schiris
Herren hadern mit Schiris
Aus dem Tabellenkeller
Aus dem Tabellenkeller

Kommentare