Topscorer verlängert

Glücksgriff Muzik bleibt bei der EA Schongau

+
Im Vorwärts- wie im Rückwärtsgang wertvoll: Jakub Muzik geht in seine dritte Schongauer Saison.

Schongau – Als Glücksgriff betrachten die Verantwortlichen der EA Schongau die Verpflichtung Jakub Muziks im Herbst 2018. Nun geht der Tscheche in seine dritte Saison als Mammut. Eine neue Herausforderung sucht sich dagegen Steven Wagner.

Menschlich stimme es einfach mit Muzik, schildert Pressesprecher Gerhard Siegl. Weil der 30-jährige Stürmer und seine Frau sich in Schongau wohlfühlen, Sport und Beruf sich gut verbinden lassen, ging die Verlängerung zügig über die Bühne. „Jakub ist ein toller Zwei-Wege-Stürmer, welcher sich auch defensiv in den Dienst der Mannschaft stellt“, lobt Teammanager Martin Resch. Dennoch war Muzik mit 18 Toren und 17 Vorlagen aus 33 Punktspielen Topscorer, wenngleich ihn Verletzungen etwas ausbremsten. Seine Gesamtbilanz bei der EAS in 72 Partien stieg damit auf 109 Punkte, davon 49 Tore, bei 28 Strafminuten.

Nach nur einer Spielzeit orientiert sich Steven Wagner hingegen schon wieder weiter. Er kam in 25 Spielen auf vier Tore und 15 Vorlagen, dann beendete eine schwere Knieverletzung die Saison vorzeitig für den 21-Jährigen, der vom EC Peiting gekommen war. Wagner sucht sich eine neue sportliche Herausforderung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Weilheim-Schongau
Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit
Weilheim-Schongau
Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit
Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit

Kommentare