Nach langer Pause

Gute Platzierung für Turner vom TSV Weilheim

Emil Luge vom TSV Weilheim
+
Emil Luge vom TSV Weilheim landete bei den bayerischen Meisterschaften in der AK9/10 auf Platz elf.
  • Roland Halmel
    VonRoland Halmel
    schließen

Weilheim – Ein Sportler der Weilheimer Turner war bei den Bayerischen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften in Pfuhl am Start.

Nach fast zweijähriger Wettkampfpause vertrat Emil Luge in der Altersklasse AK9/10 die Farben des TSV. Der Neunjährige erreichte am Ende des Wettkampfes den elften Platz in einem sehr leistungsstarken Teilnehmerfeld. „Emil zeigte trotz coronabedingtem achtmonatigen Trainingsausfall gute Pflichtübungen“, berichteten die TSV-Turner.

Besonders gute Übungen präsentierte Emil am Sprung (8,20 Punkte) sowie an den Ringen (8,80 Punkte). An den Ringen erturnte Emil die sechstbeste Wertung aller Starter in seiner Altersklasse.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit
Weilheim-Schongau
Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit
Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit
Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Weilheim-Schongau
Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Nach personellen Rückschlägen: U20 der Eishackler bekommt Verstärkung
Neuer Coach der Peißenberg Miners: »Ich kann mit dem Druck umgehen.«
Weilheim-Schongau
Neuer Coach der Peißenberg Miners: »Ich kann mit dem Druck umgehen.«
Neuer Coach der Peißenberg Miners: »Ich kann mit dem Druck umgehen.«
EC Peiting trennt sich Stürmer Eetu-Ville Arkiomaa
Weilheim-Schongau
EC Peiting trennt sich Stürmer Eetu-Ville Arkiomaa
EC Peiting trennt sich Stürmer Eetu-Ville Arkiomaa

Kommentare