1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim-Schongau

Erfolgreiche Titelverteidigung für Leon Gavanas

Erstellt:

Von: Roland Halmel

Kommentare

Gavanas Kadic Kickboxen Peiting
„Urgewalt in seiner Schlagkraft“: Nach schwierigem Start schickte Leon Gavanas (links) Dario Kadic mehrfach zu Boden. © FKN

Peiting – Die Zielsetzung hieß Titelverteidigung und diese Erwartung erfüllte Leon Gavanas auch. Der Kickbox-Profi aus Peiting setzte sich im Circus Krone in München im Superschwergewicht bis 95 Kilogramm gegen den ehemaligen Weltmeister Dario Kadic (Bosnien-Herzegowina) mit technischem K.o. durch. Der 23-Jährige darf sich damit weiterhin Europameister der World Kickboxing and Karate Union (WKU) nennen. 

„Es lief richtig gut“, strahlte Gavanas nach seinem sehenswerten und erfolgreichen Auftritt vor großem Publikum bei der „Steko Fight Night“. Wobei sich Gavanas gegen seinen erfahreneren und elf Jahre älteren Kontrahenten zunächst schwer tat.

Leon Gavanas in erster Runde angezählt

Der Peitinger musste in der ersten Runde einige Treffer einstecken. Zweimal ging er zu Boden und wurde dabei angezählt. „Da ist viel passiert“, räumte Gavanas ein.

Er bewies aber Nehmerqualitäten, um dann in der zweiten Runde selbst ordentlich auszuteilen. Gegen die überragende Schlagkraft von Gavanas hatte Kadic schließlich keine Chance.

Der frühere Weltmeister landete mehrfach auf dem Ringboden. Nachdem er dreimal angezählt wurde brach der Ring­richter den auf fünf Runden angesetzten Kampf frühzeitig ab.

Jetzt WM-Kampf?

„Leon hat ein großes Kämpferherz und eine Urgewalt in seiner Schlagkraft“, lobte Trainer Ivan Steko seinen Schützling nach dem spektakulären Kampf, mit dem er den EM-Titel erfolgreich verteidigte und sich gleichzeitig für die nächste Stufe empfahl. Einen Weltmeisterschafts-Fight wollte sein Coach jedenfalls nicht ausschließen.

Auch interessant

Kommentare