1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim-Schongau

Lukas Motloch und Shane Heffernan für den EC Peiting einsatzbereit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Roland Halmel

Kommentare

Lukas Motloch Shane Heffernan EC Peiting Eishockey Oberliga
Verteidiger Lukas Motloch und Angreifer Shane Heffernan (v. links) bilden mit Nardo Nagtzaam die noch dreiköpfige Kontingentspielerriege. © Halmel

Peiting – Am Dienstag feierte Anton Saal, Trainer des EC Peiting, seinen 36. Geburtstag. Ein besonderes Geschenk: zwei neue Spieler. Lukas Motloch und Shane Heffernan standen erstmals mit ihrem neuen Team im Training auf dem Eis. 

Kanadier Heffernan war am gleichen Tag mit dem Flugzeug aus seiner Heimat gekommen und der Tscheche Motloch hatte über acht Stunden im Auto hinter sich. Wer von den beiden am Wochenende zum Einsatz kommt, ist noch offen. Saal hat die Qual der Wahl, da Nardo Nagtzaam noch auf seinen deutschen Pass wartet und der ECP deshalb drei Kontingentspieler unter Vertrag hat – eingesetzt werden dürfen pro Spiel zwei.

Nach der dreiwöchigen Corona-Pause folgt auf die Freitagspartie beim ECDC Memmingen am Sonntag (18 Uhr) das Heimspiel gegen die Passau Black Hawks, die sich zuletzt ebenfalls mit einem dritten Ausländer, dem Kanadier Zack Dybowski, verstärkten. In den beiden bisherigen Duellen holte der ECP auswärts einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen und zuhause einen 4:1-Erfolg.

Auch interessant

Kommentare