Peißenberger Marco Pfleger stürmt nach 270 DEL-Spielen wieder für Bad Tölz

Zurück zu den Löwen

+
Marco Pfleger, hier bei einem Benefizspiel Ende letzten Jahres in Peißenberg, kehrt zu den Tölzer Löwen zurück

Peißenberg/Bad Tölz – Vor fünf Jahren stand Marco Pfleger zuletzt im Trikot der Tölzer Löwen. Danach wechselte der Peißenberger in die DEL. Nach 270 Spielen in der höchsten Deutschen Liga für Frankfurt und Nürnberg kehrt der 27-jährige Stürmer nun wieder an die Isar zurück.

„Ich habe mich auch in den letzten Jahren, in denen ich aus Tölz weg war, weiterhin für den Verein interessiert, habe die Ergebnisse und die Entwicklung verfolgt. Auch der Kontakt zu einigen Spielern ist nie abgebrochen“, erklärte Pfleger. „Ich hatte einige andere Angebote, aber das Gesamtpaket in Bad Tölz hat mich am meisten überzeugt“, ergänzte Pfleger, der bereit war für die Rückkehr zum Zweitligisten auch finanzielle Einbußen hinzunehmen.

Für die Tölzer ist der DEL-Stürmer dabei ein wichtiger Faktor in der Kaderplanung. „Wir möchten ihn nicht unter Druck setzen, aber Marco weiß auch, dass wir ihn zwar mit offenen Armen, aber auch einer gewissen Erwartungshaltung empfangen“, erklärt der Löwen-Geschäftsführer Christian Donbeck.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weilheimer Boxer Alex Rigas steigt zum elften Mal als Profi in den Ring
Weilheimer Boxer Alex Rigas steigt zum elften Mal als Profi in den Ring

Kommentare