Lampl für letzte Amtszeit an Spitze der Peißenberger Turner gewählt

Abteilungsleitung bleibt

+
Die Führungsmannschaft der TSV-Turner mit (v. li.) Hellrun Martin, Ursula Lampl, Sabrina Listl, Dirk Kühler, Nadine Hue und Elisabeth Kühler sowie TSV-Präsident Stefan Rießenberger.

Peißenberg – An der Spitze keine Veränderung. Das ergaben die Neuwahlen der Turner des TSV Peißenberg.

Die Abteilung mit ihren unverändert knapp 700 Mitgliedern wird weiter von Uschi Lampl geführt. „Für mich werden es aber die letzten beiden Jahre als Spartenchefin“, machte Lampl bei der Hauptversammlung im Gasthaus zur Post vor den Wahlen unmissverständlich klar. In ihrem Bericht vor den 30 Anwesenden ging sie vor allem auf die rückläufige Anzahl der Übungsleiter ein. „Dadurch kommen leider einige Trainingsgruppen nicht mehr zu Stande“, bedauerte Lampl, die darauf hofft, dass sich wieder neue Mitstreiter finden, die sich ehrenamtlich als Trainer, Betreuer und Helfer in der Abteilung engagieren. Bei den Wahlen wurde die Führungsmannschaft um Lampl einstimmig im Amt bestätigt. Stellvertretende Spartenchefin bliebt Hellrun Martin. Die Kasse führen weiter Dirk Kühler (erster Kassier) und Elisabeth Kühler (zweiter Kassierin.) Jugendleiterin ist nach wie vor Sabrina Listl und Nadine Hue (Schriftführerin). 

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisfeldlabyrinth in Oderding auch heuer geöffnet
Weilheim-Schongau
Maisfeldlabyrinth in Oderding auch heuer geöffnet
Maisfeldlabyrinth in Oderding auch heuer geöffnet

Kommentare