1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim-Schongau

Höher, schneller, weiter

Erstellt:

Kommentare

null
Doppel-Gold und zwei Bestzeiten – Katharina Vogl hatte in München berechtigten Grund zur Freude. © FKN

Peißenberg – Mehrere persönliche Bestleistungen und drei Medaillen brachten die Peißenberger Leichtathleten vom Hallensportfest aus der Münchner Werner-von-Linde-Halle nach Hause. Herausstechen konnte Katharina Vogl, die sich in zwei Disziplinen die Goldmedaille umhängen lassen durfte.

Mit der zweitschnellsten Vorlaufzeit (8,05 Sekunden) hatte sich Katharina Vogl im 60-Meter-Lauf für das Finale der U20 qualifiziert. Im Endlauf gelang ihr dann sogar noch eine erhebliche Steigerung, denn mit 7,89 Sekunden sicherte sie sich nicht nur den deutlichen Sieg vor Alessandra Realdon vom Südtirol Team Club, sondern erlief auch ihre persönliche Bestzeit.

Auch im Weitsprung brachte sich Vogl mit ihren Leistungen ins Rampenlicht: Dort erreichte sie im zweiten Durchgang 5,39 Meter, persönliche Jahresbestleistung und Gold. Über 200 Meter schrammte sie nur knapp an ihrem dritten Edelmetall vorbei, steigerte sich aber um mehr als eine halbe Sekunde.

Bronze gab es für Peißenberg im 800-Meter-Lauf der U18: Maike Hermann startete gezogen von einer schnellen Läuferin aus Bozen. Ihr mutiger Auftritt wurde nach 2:43,10 Minuten mit dem dritten Platz belohnt.

Lennart von Seggern war als Vierter des Hochsprungwettbewerbs in der M15 nah dran an einer Medaille. Er übertraf seine alte Bestmarke (1,51 Meter) mit 1,56 Meter im ersten Versuch deutlich. Trainerin Sabine Osenberg lobte die „beeindruckende Sprungkraft“ und war mit ­Lennarts 60-Meter-Debüt in 8,27 Sekunden zufrieden.

Theresa Schrupp versuchte sich in der W14 erstmals auf den kurzen Distanzen, den flachen 60 Metern sowie dem 60-Meter-Hürdenlauf. Florian Kern kam im Weitsprung mit 5,00 Meter nicht an seine zuletzt erreichten Weiten heran. Franzi Aderbauer dagegen durfte sich zwar über eine persönliche Bestleistung über 60 Meter freuen, verpasste aber den Finaleinzug.

Auch interessant

Kommentare