1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim-Schongau

Zittern ist passé

Erstellt:

Kommentare

null
Wie sein Teamkollege Peter Hitzlberger zeigte Matthias Hüller (Bild) im Startpaar eine starke Vorstellung. © Halmel

Peiting – Aufatmen bei den Keglern von Blauweiß Peiting: Einen Spieltag vor Saisonschluss machten sie mit einem 5,5:2,5-Erfolg im Kellerduell beim BC Schretzheim den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga perfekt.

„Das überragende Startpaar verschaffte uns einen komfortablen Vorsprung, von dem wir bis zum Ende gezehrt haben“, freute sich Blauweiß-Teammanager Ralph Habiger, nachdem die Zitterpartie der letzten Wochen nun Vergangenheit ist. Mit Peter Hitzlberger und ­Matthias Hüller boten die Peitinger ihre derzeit besten Akteure im Startpaar auf und das zahlte sich aus. Beide setzten sich gegen ihre Konkurrenten durch. Im Mittelpaar ging Habiger dann leer aus. Thomas Aigner holte für die Gäste aber ein Unentschieden.

Im Schlusspaar war Jürgen Tögel ebenfalls erfolgreich. Die Niederlage von ­Manuel ­Dukowsky war deshalb zu verschmerzen, da die zwei Zusatzpunkte für die Gesamtholz klar mit 3406:3322 an die Peitinger gingen.

Die Blauweißen können somit am kommenden Samstag entspannt in das abschließende Heimspiel gegen den Sechsten SVH Königsbronn gehen. Mit einem Erfolg könnten ihn die Peitinger sogar noch überholen. 

hal

Auch interessant

Kommentare