1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim-Schongau

Peitings Stocksport-Damen zuhause mit Bundesliga-Silber

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Roland Halmel

Kommentare

Ulrike Lachenmayer Peiting Stocksport Bundesliga Gerabach.
Ulrike Lachenmayer beim Halbfinale gegen Gerabach. © Halmel

Peiting – Zum ganz großen Coup hat es nicht gereicht. Im Bundesliga-Endspiel unterlagen die Peitinger Stocksport-Damen Ulrike Lachenmayer, Franziska Lindner, Christina Drechsler, Selina Steber und Sabine Hipp in der heimischen Eishalle dem Frauenteam des EC Passau Neustift mit 23:37. 

Die Peitinger Damen starteten in die K.o.-Runde mit einem klaren 4:0 (18:8, 24:10) gegen den SC Gattering. Wesentlich spannender ging es im anschließenden Viertelfinale zu: Der TSV und der SC Untertraubenbach trennten sich letztlich 2:2 (15:13, 13:15). „Das war eine harte Nuss,“ bekannte Mannschaftsführerin Ulrike Lachenmayer, nachdem sich beide Teams einige Fehler erlaubten. Aufgrund der besseren Platznummer aus der Hinrunde – Peiting war in Bad Wörishofen im Herbst Zweiter und Untertraubenbach Dritter – zogen die Gastgeberinnen ins Halbfinale ein.

Dort trafen sie auf den EC Gera­bach. Das Team aus dem Landkreis Landshut um die ehemalige Peitingerin Regina Gilg erwischte dort den deutlich besseren Start. Das erste Spiel ging klar mit 22:10 an die Niederbayerinnen. Im zweiten Spiel drehten die Peitinger Frauen aber auf. Mit 22:8 sicherten sie sich das Spiel und damit auch das Weiterkommen, da sie beim 2:2-Unentschieden bei den Stockpunkten mit 32:30 die Nase vorne hatten.

Im Finale gegen Passau-Neustift lief es ähnlich. Das erste Spiel verpatzten die Gastgeberinnen deutlich. Die 8:24 Niederlage konnten sie im zweiten nicht mehr ausbügeln. Sie holten mit einem 15:13 zwar den Ausgleich zum 2:2, in den Stockpunkten hatten die Passauerinnen mit 37:23 aber einen klaren Vorteil, so dass sie den Meistertitel bejubeln durften. Die Gastgeberinnen zeigten sich mit der Silbermedaille und der gleichzeitigen Quali zur Deutschen Meisterschaft aber auch durchaus zufrieden.

Auch interessant

Kommentare