Oberliga-Team hält seine Stützen

EC Peiting bastelt am Kader

+
Bleibt an Bord: Simon Maier hält dem EC Peiting die Treue

Peiting - Gordon Borberg hat gerade einen vollen Terminkalender: „Wir unterhalten uns derzeit mit allen Spielern der abgelaufenen Saison über deren und unsere gemeinsame Zukunft“, so der Teammanager des EC Peiting. Nur rund drei Wochen nach dem Viertelfinal-Aus gegen Essen, meldet der Verein weiteren Vollzug.

Nachdem mit Milan Kostourek und Brad Miller, seines Zeichen Verteidiger des Jahres in der Oberliga Süd, Einigkeit erzielt worden war, wächst der Kader weiter an: Simon Maier, Lukas Gohlke und Florian Stauder haben noch gültige Verträge, auch der Kontrakt von Goalie Florian Hechenrieders läuft noch. Daneben gaben nun mit Kapitän Anton Saal, Andreas Feuerecker, Fabian Weyrich und Dominic Krabbat weitere Stützen des Teams ihre Zusage. 

Damit macht sich Weyrich zum absoluten Rekordhalter: "Er geht in seine elfte Saison am Stück, Nachwuchsjahre nicht mitgerechnet, hier beim Eissportclub und verzeichnet trotz seiner erst 27 Jahre schon knapp 500 Pflichtspiele für die erste Mannschaft", freut sich Pressesprecher Simon Fritzenschaft. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare