Mehrere hundert Teilnehmer werden erwartet

Triathlon St. Alban

+
Schnell aus dem Wasser und danach zur Wechselzone heißt es für die Teilnehmer beim Ammersee-Triathlon.

Dießen – Im Strandbad St. Alban geht es am heutigen Samstag wieder rund. Das wird aber weniger an den Badegästen liegen, der Wetterbericht verheißt nicht unbedingt sommerlich heißes Wetter, sondern an den Teilnehmern beim Ammersee-Triathlon in Dießen.

Der veranstaltende SC Riederau erwartet wieder mehrere hundert Dreikämpfer in den Disziplinen Schwimmen, Radeln und Laufen, die unterschiedliche Streckenlängen zu absolvieren haben. Die Elite muss 750 Meter Schwimmen, 20,5 Kilometer auf dem Rad und einen abschließenden 5 000 Meter Lauf hinter sich bringen. Beim Schnuppertriathlon sind es 200 Meter im Wasser, 8,5 Kilometer auf dem Rad und 2 000 Meter zu Fuß. Beim Volkstriathlon wird die doppelte Distanz absolviert. Los geht es am Samstag am Strandbad St. Alban um 9 Uhr mit den Nachwuchsrennen. Die Elite, bei dem auch Punkte in der Landesliga Herren vergeben werden, startet um 11.20 Uhr. Geboten wird auch wieder ein Staffelbewerb. Die Wechselzone für die Radler und Läufer befindet sich wie immer am Ammersee-Gymnasium. Dort ist auch der Zielbereich. Weitere Infos zum Rennen, zum Streckenverlauf und zum Zeitplan gibt es unter www.triathlon-riederau.de.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Irres Auf und Ab für Speedway-Fahrer Dennis Helfer
Irres Auf und Ab für Speedway-Fahrer Dennis Helfer
EC Peiting setzt Vertrauen in junge Spieler
EC Peiting setzt Vertrauen in junge Spieler
Viele strahlende Gesichter
Viele strahlende Gesichter
Nur kurz am Boden
Nur kurz am Boden

Kommentare