Weilheimer Turnerinnen holen zwei Podestplätze in Unterföhring

TSV-Quintett im Einsatz

+
Das Weilheimer Turn-Quintett bei der Talentiade in Unterföhring mit (v. li.): Lilly Ochsenkühn, Amelia von Heydebrand, Judith Leicht, Laura de Biasio und Margarete Petry.

Weilheim – Mit fünf Turnerinnen der Fördergruppe war der TSV Weilheim bei der Landestalentiade in Unterföhring, bei der die Bayerischen Einzelmeisterschaften ausgetragen wurden, im Einsatz.

„Ziel war es, dass alle Turnerinnen ohne Stürze durch ihre Übungen kommen und das erreichten sie“, bilanzierte Trainerin Sandra Hütter.

Laura de Biasio, Margarete Petry und Lilly Ochsenkühn starteten in der Altersklasse 8-Cup und zeigten dort gute Leistungen. De Biasio holte sich dabei den Sieg. Petry landete auf Rang drei, jedoch dicht gefolgt von Ochsenkühn auf dem vierten Platz.

Amelia von Heydebrand belegte in der Altersklasse 8 unter 25 Turnerinnen den Rang zwölf. Judith Leicht (AK 7) sicherte sich unter 22 Teilnehmerinnen den guten 14. Platz.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Skiabteilung des TSV Weilheim startet mit dem Sommertraining
Skiabteilung des TSV Weilheim startet mit dem Sommertraining
Abgespeckter Modus für Zweitligaturner
Abgespeckter Modus für Zweitligaturner
TSV Weilheim: Anbau Nord des Sportzentrums wird Ende Juli eröffnet
TSV Weilheim: Anbau Nord des Sportzentrums wird Ende Juli eröffnet
Konstanz im Peitinger Kasten
Konstanz im Peitinger Kasten

Kommentare