An Grundlagen gearbeitet

Weilheimer Nachwuchsturnerinnen absolvieren Trainingscamp

+
Fleißig war der weibliche Turnnachwuchs des TSV im Trainingscamp in Gaimersheim.

Weilheim – Ein dreitägiges Trainingslager absolvierten die Nachwuchsturnerinnen des TSV Weilheim in diesem Jahr in Gaimersheim.

Nach der Sommerpause ging es für die sechs- bis neunjährigen Schützlinge von Trainerin Sandra Hütter vor allem darum, wieder fit zu werden und an den Grundlagen, aber auch an neuen Elementen, zu arbeiten. In insgesamt fünf Trainingseinheiten wurde fleißig an Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken, Boden sowie den Schlaufen geübt. Kleine Spiele sowie Koordinations- und Kräftigungsübungen lockerten die Übungseinheiten auf. Zum Abschluss des Tages erfolgte jeweils noch ein HIT-Programm (High Intensity Training). Die Mittagspausen sowie die freien Abendstunden wurden mit verschiedenen Spielen und Massagerunden verbracht. Die Übernachtung erfolgte gemeinsam im Mehrzweckraum, der sich direkt unterhalb der Turnhalle befand. „Insgesamt war es ein gelungenes Trainingscamp“, bilanzierte Hütter zufrieden.

Von Roland Halmel

Meistgelesene Artikel

Infoabend zum neuen Spielmodus im Fußballkreis Zugspitz
Weilheim-Schongau
Infoabend zum neuen Spielmodus im Fußballkreis Zugspitz
Infoabend zum neuen Spielmodus im Fußballkreis Zugspitz
Jan Kasperlik und sein Allied-Team wollen in die GT3-Serie aufsteigen
Weilheim-Schongau
Jan Kasperlik und sein Allied-Team wollen in die GT3-Serie aufsteigen
Jan Kasperlik und sein Allied-Team wollen in die GT3-Serie aufsteigen
Coach Melzers Saisonfazit beim TSV Peiting
Weilheim-Schongau
Coach Melzers Saisonfazit beim TSV Peiting
Coach Melzers Saisonfazit beim TSV Peiting

Kommentare