Das könnte Sie auch interessieren

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl

Wessobrunner Ortsmeisterschaft der Stockschützen – Team Rie-Gel verteidigt Titel

Minusgrade genutzt

+

Wessobrunn – Die ordentlichen Minusgrade in der Vorwoche führten in Wessobrunn zu regen Tätigkeiten neben der Mehrzweckhalle.

Die Stockschützen des SVW sorgten dort mit einigen Helfern für eine Eisfläche. Das nutzte nicht nur der Nachwuchs aus dem Klosterort zum Schlittschuhlaufen, die Stockschützen luden auch umgehend zur Wessobrunner Ortsmeisterschaft.

Elf Viererteams, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielten, nahmen bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt an dem Turnier teil. „Mit der Beteiligung waren wir sehr zufrieden“, erklärte Theo Rieger von den SVW-Stockschützen. Mit warmer Kleidung und heißen Getränken trotzten die Mannschaften aus allen Wessobrunner Ortsteilen bei der Jagd auf die „Daube“ der Kälte.

Auf den fünf Bahnen lieferten sich die Moarschaften zum Teil Zentimeter-Duelle um die Punkte. Den Sieg sicherte sich am Ende mit der Idealpunktzahl von 20:0, wie zuletzt schon vor zwei Jahren, das Team „Rie-Gel“ mit Clemens Rieger, Markus Rieger, Thomas Forster und Tobias Orgel. Platz zwei ging an das „Team Pressluft“, das die „Glashoch Rangers“ auf Rang drei verwies.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl
Fan-Finanzspritze für Motocrossler Max Nagl
Durststrecke beendet
Durststrecke beendet
Viel Spaß im Schnee
Viel Spaß im Schnee
Frischer Wind, aber keine Punkte
Frischer Wind, aber keine Punkte

Kommentare