Ex-Freundin packt aus

Zverev-Hammer trotz Liebes-Aus! Model behauptet: „Ich erwarte ein Kind von Alex“

Alexander Zverev steht beim Aufwärmen auf dem Platz und schaut in die Ferne.
+
Alexander Zverev stand 2020 im Finale der US Open.

Alexander Zverev zeigte sich zuletzt sportlich absolut auf der Höhe. Nun packt seine Ex-Freundin Brenda Patea aus und berichtet, dass sie ein Kind vom Tennis-Profi erwarte.

  • Alexander Zverev gehört aktuell zu den besten Tennisspielern auf dem Planeten
  • Der 23-Jährige belegt einen Top-10-Platz in der Weltrangliste und erreichte in diesem Jahr das Finale der US Open
  • Nun packt seine Ex-Freundin, das Model Brenda Patea, aus und verkündet, dass sie ein Kind vom Tennis-Star erwartet

München - Rein sportlich war das Jahr 2020 von Alexander Zverev mit das erfolgreichste in seiner bisherigen Tennis-Karriere. Bei den Australian Open im Januar erreichte er das Halbfinale, wo er an Dominic Thiem scheiterte.

Auch bei den US Open in New York war der Österreicher im Finale in einer epischen Schlacht wieder der Glücklichere. Im Oktober feierte Zverev dann aber noch zwei ATP-Siege, jeweils in Köln.

Privat hatte der 23-Jährige allerdings so seine Höhen und Tiefen. Zum einen gab es heftige Diskussionen um ein Show-Turnier von Novak Djokovic während des Corona-Lockdowns, an dem auch Zverev teilnahm. Zudem trennten sich Deutschlands Tennis-Held und seine Freundin, das Model Brenda Patea, kurz vor den US Open.

Alexander Zverev: Baby-Hammer trotz Liebes-Aus!

Nun berichtet seine Ex: „Ich bin in der 20. Schwangerschaftswoche“, so Patea in der Gala: „Und erwarte ein Kind von Alex.“ Auch auf Instagram machte sie die Schwangerschaft öffentlich, ohne dabei aber zu erwähnen, dass Zverev der Vater sei. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, schreibt Patea dort: „Ich kann kaum in Worte fassen, wie es sich für mich anfühlt, schwanger zu sein - es ist einfach nur eine überwältigende Zeit.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Dies ist mein zauberhafter Anfang mit einem neuen Leben unter meinem Herzen. 👼🏻 Ich kann kaum in Worte fassen, wie es sich für mich anfühlt, schwanger zu sein - es ist einfach nur eine überwältigende Zeit. 🤗 Mama zu werden erfüllt mich mit einer so großen Freude und doch macht es mir auch ein bisschen Angst. Diejenigen unter euch, die bereits schwanger waren, können das vermutlich nachvollziehen. 🙈 In den vergangenen Wochen gab es einige herzzerreißende und freudige Momente und dann wieder Situationen der Unsicherheit, weil mein Kind in stürmische Zeiten hineingeboren wird. Aber egal was noch auf uns zukommen wird…ich werde mein Kind lieben und beschützen, bis ans Ende meiner Tage. Ich bin schon jetzt die glücklichste Mama der Welt und ich freue mich so unbeschreiblich dieses Glück mit euch teilen zu können! Danke an alle, die mir so tolle, positive Nachrichten geschrieben haben. Ihr ahnt gar nicht, wie happy ihr mich damit macht. Ich bin zu Tränen gerührt, so viele Glückwünsche von euch bekommen zu haben und dass ihr eure Geschichten mit mir teilt, bedeutet mir sehr viel.❣️ Schön, dass es euch gibt 🥰 #kugelrundundglücklich #20ssw

Ein Beitrag geteilt von Brenda (@brendapatea) am

Darüberhinaus gesteht sie tiefe Einblicke in ihr Gefühlsleben. „In den vergangenen Wochen gab es einige herzzerreißende und freudige Momente und dann wieder Situationen der Unsicherheit, weil mein Kind in stürmische Zeiten hineingeboren wird“, schreibt Patea unter dem Post, bei dem sie glücklich ihre Hand auf leicht sichtbaren Schwangerschaftsbauch legt: „Aber egal was noch auf uns zukommen wird…ich werde mein Kind lieben und beschützen, bis ans Ende meiner Tage.“

Alex Zverev und Brenda Patea: „Schwangerschaft nicht Hauptgrund für Trennung“

Gegenüber Gala bestätigte Patea, dass die Schwangerschaft nicht geplant gewesen sei, aber sie werde alles dafür tun, dass das Kind „in einem harmonischen Umfeld aufwächst“ und kündigte an, dass sie es alleine aufziehen wolle - zumal sie seit August keinen Kontakt mehr mit Zverev gehabt habe. Auch ein gemeinsames Sorgerecht komme für sie nicht in Frage. „Das ist für mich ausgeschlossen“, so Patea gegenüber der Gala.

Von Zverev gibt es zu dieser Thematik bislang noch kein Statement. Angeblich soll er aber schon länger vom Baby gewusst haben. Sportlich stehen aller Voraussicht nach noch die ATP Finals (15.-22. November) in der O2 Arena in London auf dem Plan.

Dort hatte Zverev 2018 sensationell den Sieg gefeiert und damit seinen großen sportlichen Durchbruch geschafft. Im Finale schlug der Youngster den damaligen Weltranglistenersten Djokovic aus Serbien mit 6:4 und 6:3. Es war Zverevs erster großer Triumph auf der ATP Tour - 2021 soll nun auch der erste Grand-Slam-Titel folgen. (smk)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wo läuft Mike Tyson vs. Roy Jones jr. live im TV & Live-Stream? tz.de verrät es
Wo läuft Mike Tyson vs. Roy Jones jr. live im TV & Live-Stream? tz.de verrät es

Kommentare