1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Boris Beckers Zungenspiele halfen Agassi

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bumm-Bumm-Boris beim Aufschlag. © dpa

New York - Andre Agassis Erfolgsrezept gegen das einstige deutsche Tennis-Idol Boris Becker ist endlich kein Geheimnis mehr.

Mit Hilfe der herausgestreckten Zunge von Boris hat der heute 40 Jahre alte Amerikaner nach eigenen Angaben den Hammeraufschlag von “Bumbum“ gemeistert, den Leimener zur Verzweiflung getrieben und zehn von 14 Profi-Duellen gegen Becker für sich entschieden.

“Boris hat beim Aufschlag immer die Zunge leicht rausgestreckt, und zwar nach links oder nach oben. So habe ich erkannt, wo er den Ball hinschlagen würde“, enthüllte der achtfache Grand-Slam-Sieger, am Donnerstagabend (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz am Rande des US Opens in New York.

Boris Becker und seine Frauen

Der Ehemann von Steffi Graf, der seine Autobiografie “Open“ präsentierte, erinnerte sich: “In der Umkleidekabine habe ich einmal mit Freunden im Fernsehen eine Pk von Becker gesehen habe. Er schrie zu den deutschen Journalisten: 'Es ist so, als würde er meine Gedanken lesen.' Und ich hatte Lust, ihm zu sagen: 'Nein, Boris, es ist deine Zunge'“.

dpa

Auch interessant

Kommentare