Ressortarchiv: Mehr Sport

"Richtig": Nowitzki begrüßt IOC-Entscheidung zu Russland

"Richtig": Nowitzki begrüßt IOC-Entscheidung zu Russland

Zeulenroda-Triebes - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki begrüßt die Start-Möglichkeit für saubere russische Athleten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.
"Richtig": Nowitzki begrüßt IOC-Entscheidung zu Russland
Der Fall Stepanowa und seine fatale Botschaft

Der Fall Stepanowa und seine fatale Botschaft

Hamburg - Die Kronzeugin Julia Stepanowa hat enorm viel riskiert, um den Dopingskandal aufzudecken. Starten darf sie in Rio de Janeiro dennoch nicht.
Der Fall Stepanowa und seine fatale Botschaft
Nowitzki-Unterschrift "unter Dach und Fach"

Nowitzki-Unterschrift "unter Dach und Fach"

Dallas - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat den Abschluss eines neuen Zweijahresvertrags bei den Dallas Mavericks bestätigt. Dass er seine Karriere in der NBA danach noch fortsetze, wollte der 38-Jährige zumindest nicht ausschließen.
Nowitzki-Unterschrift "unter Dach und Fach"
Zverev nun Weltranglisten-25. - Kerber weiter Zweite

Zverev nun Weltranglisten-25. - Kerber weiter Zweite

Berlin (dpa) - Tennis-Talent Alexander Zverev steht nach seinem Halbfinal-Einzug beim ATP-Turnier in Washington erstmals unter den Top 25 der Welt. Wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht, verbesserte sich der 19-jährige Hamburger von Rang 27 um zwei Plätze.
Zverev nun Weltranglisten-25. - Kerber weiter Zweite
Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Tony Martin am Knie verletzt. Tom Dumoulin am Unterarm. Chris Froome topfit. Wenn auch erschöpft wie alle anderen nach der Tour-Tortur. Die Chancen des Briten auf Olympia-Gold im Zeitfahren sind groß. Der Kurs liegt ihm.
Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen
Handballer verbreiten Zuversicht - Wolff spricht von Gold

Handballer verbreiten Zuversicht - Wolff spricht von Gold

Die deutschen Handballer setzen nach Platz drei beim EuroTournoi auf Zeit. Bis zum Beginn des Olympia-Turniers in knapp zwei Wochen will der Europameister in Medaillenform sein. Torhüter Wolff spricht weiter vom ganz großen Ziel.
Handballer verbreiten Zuversicht - Wolff spricht von Gold
Die Lehren aus dem Großen Preis von Ungarn

Die Lehren aus dem Großen Preis von Ungarn

Ins Formel-1-Heimrennen geht Nico Rosberg nur noch als WM-Zweiter. Kann er in Hockenheim den Erfolgslauf von Teamkollege Lewis Hamilton stoppen? Die Lehren aus dem Grand Prix von Ungarn.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Ungarn
Russlands Sommer-Olympioniken unter Zeitdruck

Russlands Sommer-Olympioniken unter Zeitdruck

Wie beweist man in elf Tagen, ein sauberer Athlet zu sein. Bis zum Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bleibt russischen Athleten Zeit zu beweisen, sauber zu sein.
Russlands Sommer-Olympioniken unter Zeitdruck
Zwei Wochen vor Rio: Handballer noch nicht in Medaillenform

Zwei Wochen vor Rio: Handballer noch nicht in Medaillenform

Handball-Europameister Deutschland muss sich bis zu den Olympischen Spielen noch mächtig steigern, um sich den Medaillenwunsch zu erfüllen. Beim EuroTournoi in Frankreich reichte es mit Mühe zum Sieg gegen Ägypten und zum dritten Platz. Frankreich gewinnt das Turnier.
Zwei Wochen vor Rio: Handballer noch nicht in Medaillenform
Froome gewinnt Tour de France, Greipel die letzte Etappe

Froome gewinnt Tour de France, Greipel die letzte Etappe

Chris Froome hat es geschafft. Tour-Triumph Nummer drei. Der 31 Jahre alte Brite erlebt dabei eine "Achternfahrt". Und das Finale gewinnt wieder André Greipel. Überschattet wird die 103. Tour auch von den Anschlägen in Nizza und München.
Froome gewinnt Tour de France, Greipel die letzte Etappe
Froome feiert Tour-de-France-Sieg

Froome feiert Tour-de-France-Sieg

Paris - Der 31 Jahre alte britische Radprofi Chris Froome hat zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour de France gewonnen. Den Sieg auf der letzten Etappe am Sonntag sicherte sich der Deutsche André Greipel.
Froome feiert Tour-de-France-Sieg
IOC: Kein Komplett-Ausschluss Russlands von Olympia in Rio

IOC: Kein Komplett-Ausschluss Russlands von Olympia in Rio

Das Internationale Olympische Komitee verurteilt Russlands Sommer-Olympioniken nicht kollektiv. Trotz der Doping-Skandale wird es keinen kompletten Ausschluss der russischen Mannschaft geben, dafür müssen strenge Auflagen erfüllt werden.
IOC: Kein Komplett-Ausschluss Russlands von Olympia in Rio
Dank "Super Start": Hamilton entreißt Rosberg WM-Führung

Dank "Super Start": Hamilton entreißt Rosberg WM-Führung

Budapest (dpa) - Nico Rosberg hat die WM-Führung verloren. Lewis Hamilton gewinnt auch in Ungarn und zieht im Klassement nach vier Monaten an seinem Mercedes-Stallrivalen vorbei. Vorjahressieger Sebastian Vettel verpasst als Vierter das Podium knapp.
Dank "Super Start": Hamilton entreißt Rosberg WM-Führung
Whistleblowerin Stepanowa darf in Rio nicht starten

Whistleblowerin Stepanowa darf in Rio nicht starten

Lausanne (dpa) - Whistleblowerin Julia Stepanowa darf bei den Olympischen Spielen in Rio trotz ihrer Mithilfe bei der Aufklärung des umfassenden Dopings in Russland nicht starten.
Whistleblowerin Stepanowa darf in Rio nicht starten
Sperre abgeschwächt: IOC lässt russisches Rumpfteam zu

Sperre abgeschwächt: IOC lässt russisches Rumpfteam zu

Rio de Janeiro/Moskau - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat auf eine Sperre aller russischen Sportler bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) verzichtet.
Sperre abgeschwächt: IOC lässt russisches Rumpfteam zu
Siegemund mit erstem Turniersieg auf der WTA-Tour

Siegemund mit erstem Turniersieg auf der WTA-Tour

Bastad (dpa) - Tennisspielerin Laura Siegemund hat ihren ersten Turniersieg auf der WTA-Tour im Einzel gefeiert. Die 28-Jährige setzte sich im Endspiel der Sandplatzveranstaltung im schwedischen Bastad gegen die Tschechin Katerina Siniakova durch.
Siegemund mit erstem Turniersieg auf der WTA-Tour
Ancelottis erste große Bayern-Reise

Ancelottis erste große Bayern-Reise

2012 China, 2014 USA, 2015 China, 2016 USA: Strapaziöse PR-Trips gehören bei einem "Global Player" wie dem FC Bayern längst dazu. Ein Toptrainer wie Ancelotti weiß um den Spagat zwischen Vermarktung und Fußball. Mit einer klugen Entscheidung sammelt er Sympathiepunkte.
Ancelottis erste große Bayern-Reise
Pesic gibt Traineramt bei Bayern-Korbjägern auf

Pesic gibt Traineramt bei Bayern-Korbjägern auf

Die Ära Svetislav Pesic bei den Bayern-Basketballern ist beendet. Der 66-Jährige hört aus gesundheitlichen Gründen auf. Größter Erfolg in München war der Meistertitel 2014. Steht der Nachfolger schon parat?
Pesic gibt Traineramt bei Bayern-Korbjägern auf
Tour 2016: Von Superstars, Überraschungen und Enttäuschten

Tour 2016: Von Superstars, Überraschungen und Enttäuschten

Einer radelte vorneweg, ein paar andere konnten sich aber auch in Szene setzen. Die Deutschen waren bei der Tour de France dagegen nicht so stark wie die drei vergangenen Jahre.
Tour 2016: Von Superstars, Überraschungen und Enttäuschten
Darauf muss man beim Großen Preis von Ungarn achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Ungarn achten

Nico Rosberg will mit einem Sieg in Ungarn seine WM-Führung in der Formel 1 wieder ausbauen. Der Mercedes-Fahrer startet am Sonntag von der Pole Position, direkt neben ihm steht Dauerrivale Lewis Hamilton.
Darauf muss man beim Großen Preis von Ungarn achten
Zverev verpasst Finale in Washington

Zverev verpasst Finale in Washington

Washington (dpa) - Tennis-Talent Alexander Zverev hat zwei Wochen vor Olympia sein drittes Endspiel auf der ATP-Tour klar verpasst. Der 19 Jahre alte Hamburger war im Halbfinale in Washington beim 4:6, 0:6 gegen den Franzosen Gael Monfils weitgehend chancenlos.
Zverev verpasst Finale in Washington
Freispruch: Rosberg behält Pole Position in Ungarn

Freispruch: Rosberg behält Pole Position in Ungarn

Nico Rosberg hat im Formel-1-Titelrennen ein Signal gesetzt. Im Regen-Chaos von Ungarn schnappt er Lewis Hamilton mit etwas Glück noch die Pole Position weg - und überstand auch ein spätes Verfahren der Rennkommissare.
Freispruch: Rosberg behält Pole Position in Ungarn
Freispruch: Rosberg behält Pole Position

Freispruch: Rosberg behält Pole Position

Budapest (dpa) - Mercedes-Pilot Nico Rosberg darf seine Pole Position für den Grand Prix von Ungarn behalten. Die Rennkommissare entschieden, dass Rosberg auf seiner schnellsten Runde in der Qualifikation nicht gegen die Regeln für das Verhalten bei gelben Warnflaggen verstoßen habe.
Freispruch: Rosberg behält Pole Position
Froome vor drittem Toursieg - Izaguirre gewinnt Etappe

Froome vor drittem Toursieg - Izaguirre gewinnt Etappe

Erneut regnete es in Strömen - alles kein Problem für Chris Froome. Der am Vortag gestürzte Brite verteidigte seinen komfortablen Vorsprung und steht vor seinem dritten Gesamtsieg bei der Tour.
Froome vor drittem Toursieg - Izaguirre gewinnt Etappe
Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation in Ungarn

Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation in Ungarn

Budapest - Heftiger Regen und drei Unfälle: Die Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Ungarn wurde abgebrochen.
Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation in Ungarn
Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation am Hungaroring

Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation am Hungaroring

Budapest (dpa) - Nach heftigem Regen und drei Unfällen ist der erste Abschnitt der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Ungarn vorzeitig abgebrochen worden.
Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation am Hungaroring
Cuban zu Nowitzki-Verlängerung: "Bekommt, was er möchte"

Cuban zu Nowitzki-Verlängerung: "Bekommt, was er möchte"

Dallas (dpa) - Nach Berichten über eine zweijährige Vertragsverlängerung von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks hat Club-Eigentümer Mark Cuban eine Übereinkunft mit dem deutschen Basketball-Superstar bestätigt.
Cuban zu Nowitzki-Verlängerung: "Bekommt, was er möchte"
Rosberg Schnellster im Abschlusstraining von Ungarn

Rosberg Schnellster im Abschlusstraining von Ungarn

Budapest (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist im Abschlusstraining vor dem Großen Preis von Ungarn die schnellste Runde gefahren.
Rosberg Schnellster im Abschlusstraining von Ungarn
Kurz vor Olympia: Deutsche Handballer kassieren harten Dämpfer

Kurz vor Olympia: Deutsche Handballer kassieren harten Dämpfer

Straßburg/Frankfurt - Zwei Wochen vor dem Olympia-Start haben die deutschen Handball-Europameister einen Dämpfer kassiert: Eine 19:25-Niederlage gegen Dänemark.
Kurz vor Olympia: Deutsche Handballer kassieren harten Dämpfer
Zverev erreicht Halbfinale bei Turnier in Washington

Zverev erreicht Halbfinale bei Turnier in Washington

Washington (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev ist beim Turnier in Washington problemlos in das Halbfinale eingezogen. Der Hamburger ließ dem Franzosen Benoît Paire keine Chance und gewann 6:1, 6:3. Der Sieg von Zverev war nach nur 57 Minuten perfekt.
Zverev erreicht Halbfinale bei Turnier in Washington
Superstar Bolt siegt bei Comeback in London

Superstar Bolt siegt bei Comeback in London

Alle Augen wieder einmal auf Usain Bolt: In London, wo er vor vier Jahren drei olympische Goldmedaillen gewann, siegt der Jamaikaner auch bei seiner Rückkehr nach einer Muskelblessur. Die Spiele von Rio de Janeiro können kommen für den erfolgreichsten Sprinter der Welt.
Superstar Bolt siegt bei Comeback in London
Europameister mit Ladehemmung: Handballer verpassen Finale

Europameister mit Ladehemmung: Handballer verpassen Finale

Beim ersten Härtetest vor den Olympischen Spielen hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft eine Niederlage kassiert. Der Europameister spielt damit beim Vier-Nationen-Turnier EuroTournoi nur um Platz drei. Vor allem im Angriff haperte es.
Europameister mit Ladehemmung: Handballer verpassen Finale
Das Finale um den Toursieg vor der Schaufahrt nach Paris

Das Finale um den Toursieg vor der Schaufahrt nach Paris

Das wird noch einmal spannend. Bevor es zum Defilee auf zwei Rädern auf die Champs-Élysées geht, ist das Feld der Tour de France in den Alpen bis aufs Äußerste gefordert. Auch Spitzenreiter Chris Froome.
Das Finale um den Toursieg vor der Schaufahrt nach Paris
IOC: 45 Athleten nach Nachtests unter Dopingverdacht

IOC: 45 Athleten nach Nachtests unter Dopingverdacht

Die Nachrichten über positive Doping-Nachtests von den Olympischen Spielen 2008 und 2012 reißen auch wenige Wochen vor der Eröffnung der Rio-Spiele nicht ab. 45 weitere Sportler sind nach IOC-Angaben auffällig. Offen ist, ob erneut Athleten aus Russland betroffen sind.
IOC: 45 Athleten nach Nachtests unter Dopingverdacht
Tour de France: Gestürzter Froome baut Vorsprung aus

Tour de France: Gestürzter Froome baut Vorsprung aus

Froome stürzt, berappelt sich kurz und ist dann fast wieder der Alte: Der Brite setzt seine Triumphfahrt in Richtung dritter Toursieg fort. Alle Dramatik kann ihm offensichtlich nichts anhaben.
Tour de France: Gestürzter Froome baut Vorsprung aus
IOC entzieht Gewichtheberin Özkan Peking-Silber

IOC entzieht Gewichtheberin Özkan Peking-Silber

Lausanne (dpa) - Wegen Dopings muss die türkische Gewichtheberin Sibel Özkan ihre olympische Silbermedaille von Peking 2008 zurückgeben. Die 28-Jährige war bei ersten Nachtests der Einnahme des Mittels Stanozolol überführt worden und wurde vom IOC nachträglich disqualifiziert.
IOC entzieht Gewichtheberin Özkan Peking-Silber
Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn

Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn

Nico Rosberg entscheidet das Trainingsduell der Mercedes-Rivalen in Ungarn für sich. Ein Crash von Teamkollege Lewis Hamilton macht den Weg für den WM-Führenden der Formel 1 frei.
Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn
Auch Götze-Kumpel Schürrle zum BVB

Auch Götze-Kumpel Schürrle zum BVB

Der gewaltige Umbruch beim BVB setzt sich fort. Nun heuert in André Schürrle ein weiterer Weltmeister beim Meisterschaftszweiten und Pokalfinalisten an. Die Verpflichtung lässt sich die Borussia rund 30 Millionen Euro kosten.
Auch Götze-Kumpel Schürrle zum BVB
"Drahtseilakt" für IOC um mögliches Olympia-Aus Russlands

"Drahtseilakt" für IOC um mögliches Olympia-Aus Russlands

Was tun? Das Internationale Olympische Komitee wird bis Anfang der Woche über einen Olympia-Ausschluss von Russland entscheiden. Juristisch bewegt sich das IOC dabei auf dünnem Eis. Verhängt das IOC aufgrund der gravierenden Doping-Vergehen dennoch den Bann?
"Drahtseilakt" für IOC um mögliches Olympia-Aus Russlands
Rosberg verlängert Mercedes-Vertrag bis 2018

Rosberg verlängert Mercedes-Vertrag bis 2018

Die Hängepartie um den Vertrag von Nico Rosberg bei Mercedes ist beendet. Der WM-Spitzenreiter hat vor dem Formel-1-Rennen in Ungarn für zwei weitere Jahre beim Werksteam unterschrieben.
Rosberg verlängert Mercedes-Vertrag bis 2018
DOSB-Chef Hörmann: Juristisch schwierige Lage für das IOC

DOSB-Chef Hörmann: Juristisch schwierige Lage für das IOC

München (dpa) - Nach der CAS-Entscheidung zum Olympia-Ausschluss der russischen Leichtathleten hat DOSB-Chef Alfons Hörmann in der Debatte um einen möglichen Olympia-Bann aller Athleten des Landes auf die juristisch schwierige Lage für das IOC hingewiesen.
DOSB-Chef Hörmann: Juristisch schwierige Lage für das IOC
Alexander Zverev erreicht Viertelfinale in Washington

Alexander Zverev erreicht Viertelfinale in Washington

Washington (dpa) - Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Washington das Viertelfinale erreicht. Der 19 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg gewann in drei Sätzen gegen den Tunesier Malek Jaziri 6:2, 5:7, 6:2.
Alexander Zverev erreicht Viertelfinale in Washington
Die Froome-Tour: Sprinter, Abfahrer, Kontrolleur

Die Froome-Tour: Sprinter, Abfahrer, Kontrolleur

Chris Froome ist einfach zu gut, zu stark, zu dominant. Er überrascht bei der 2016er Auflage der Tour de France auch noch mit bislang ungekannten Qualitäten. "Er ist im Moment der Beste", sagt die belgische Radsport-Legende Eddy Merckx.
Die Froome-Tour: Sprinter, Abfahrer, Kontrolleur
Hamilton: "Habe keinen Sinn für Psychospiele"

Hamilton: "Habe keinen Sinn für Psychospiele"

Budapest (dpa) - Lewis Hamilton will seinen Formel-1-Titelrivalen Nico Rosberg ohne schmutzige Tricks bezwingen.
Hamilton: "Habe keinen Sinn für Psychospiele"
Froome-Demonstration beim Bergzeitfahren

Froome-Demonstration beim Bergzeitfahren

Ein erneuter Gala-Auftritt von Chris Froome. Er liegt erst zurück, holt Sekunde für Sekunde auf. Und im Ziel jubelt der Mann in Gelb. Der Toursieg ist ihm nach dem Erfolg beim Bergzeitfahren nur noch durch ein Wunder zu nehmen.
Froome-Demonstration beim Bergzeitfahren
Kerber zieht verletzt zurück - Görges und Beck weiter

Kerber zieht verletzt zurück - Görges und Beck weiter

Bastad (dpa) - Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber hat ihre weitere Teilnahme am WTA-Tennis-Turnier im schwedischen Bastad wegen einer Ellbogenverletzung abgesagt.
Kerber zieht verletzt zurück - Görges und Beck weiter
CAS-Urteil Steilvorlage für IOC: Russland vor Olympia-Aus

CAS-Urteil Steilvorlage für IOC: Russland vor Olympia-Aus

Die russischen Leichtathleten dürfen wegen systematischen Dopings nicht bei den Olympischen Spielen in Rio starten. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte die Rechtmäßigkeit der Suspendierung durch den Weltverband IAAF. Nun ist das IOC am Zug.
CAS-Urteil Steilvorlage für IOC: Russland vor Olympia-Aus
Götze-Rückkehr zum BVB perfekt

Götze-Rückkehr zum BVB perfekt

Es ist keine Überraschung mehr: Fußball-Weltmeister Mario Götze beendet sein Wirken bei den Bayern und kehrt zu Borussia Dortmund zurück. Beim BVB bekommt der WM-Siegtorschütze von 2014 einen Vertrag bis 2020. Zu seinem Wechsel vor drei Jahren findet er klare Worte.
Götze-Rückkehr zum BVB perfekt
Hörmann zu CAS-Entscheid: "Klares Signal" - IAAF gestärkt

Hörmann zu CAS-Entscheid: "Klares Signal" - IAAF gestärkt

Stuttgart (dpa) - Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hält die CAS-Entscheidung zum Olympia-Ausschluss der russischen Leichtathleten für ein "klares Signal Richtung IOC".
Hörmann zu CAS-Entscheid: "Klares Signal" - IAAF gestärkt
Sieg für Bayern-Coach Ancelotti bei Guardiola-Rückkehr

Sieg für Bayern-Coach Ancelotti bei Guardiola-Rückkehr

München (dpa) - Mit einer herzlichen Umarmung begrüßte Bayerns neuer Trainer Carlo Ancelotti seinen Vorgänger Pep Guardiola - ehe sich die beiden Starcoaches einen lockeren Freundschaftskick lieferten.
Sieg für Bayern-Coach Ancelotti bei Guardiola-Rückkehr