Erstes Grand-Slam-Turnier des Jahres

Tennis live im TV und im Live-Stream: So endete die Australian Open 2019

Rafael Nadal Frances Tiafoe Viertelfinale Australian Open
+
Rafael Nadal steht nach seinem Halbfinal-Sieg über Stefanos Tsitsipas im Finale der Australian Open.

Die Australien Open sind das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. Sie können das Turnier heute live im TV und im Live-Stream verfolgen.

Update vom 26. August 2019: In New York beginnt das nächste Grand-Slam-Turnier. Wir erklären, wie und wann sie die US Open live im TV und Live-Stream sehen können.

Melbourne - Am 14. Januar starten die Australian Open 2019. Das Turnier in Melbourne gehört zu den wichtigsten im Tennis-Sport und ist das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. Gespielt wird im Melbourne Park, der Melbourne Arena und der Margaret Court Arena.

Für Sportwettenanbieter bwin gehörten die deutschen Tennis-Hoffnungsträger Angelique Kerber und Alexander Zverev zu den heißesten Sieganwärtern. Bei den Frauen wies nur US-Superstar Serena Williams (5,50) eine niedrigere Quote als Wimbledonsiegerin Kerber (9,00) auf, Zverev rangierte mit einer Quote von 13,00 direkt hinter dem Favoriten-Trio Novak Djokovic (2,25), Roger Federer (6,00) und Rafael Nadal (9,00). 

Doch der deutsche Tennis-Traum war sowohl bei den Herren als auch bei den Damen bereist im Achtelfinale vorbei. Angelique Kerber musste gegen die Amerikanerin Danielle nach zwei Sätzen (0:6, 2:6) die Segel streichen. Und auch Alexander Zverev scheiterte in der Runde der letzten 16 am Kanadier Milos Raonic. 

Im ersten Halbfinale der Herren setzte sich Rafael Nadal gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen (6:2, 6:4, 6:0) durch, hatte jedoch im Finale gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic über drei Sätze (6:3, 6:2, 6:3) das Nachsehen. Der „Djoker“ hatte sich zuvor im Halbfinale gegen den Franzosen Pouille in drei Sätzen (6:0, 6:2, 6:2) durchgesetzt. 

Bei den Damen krönte sich die Japanerin Naomi Osaka als Gewinnerin der Australian Open. Sie setzte sich in drei spannenden Sätzen (7:6, 5:7, 6:4) gegen die Tschechin Petra Kvitová durch. 

Australian Open 2019: Das sind die Preisgelder

Einen Anreiz für gute Leistungen bilden auf jeden Fall die Preisgelder, die wieder recht hoch ausfallen. 

RundePreisgeld
1. Runde75.000 AUS-Dollar (47.000 Euro)
2. Runde105.000 AUS-Dollar (66.000 Euro)
3. Runde155.000 AUS-Dollar (97.000 Euro)
Achtelfinale260.000 AUS-Dollar (163.000 Euro)
Viertelfinale460.000 AUS-Dollar (289.000 Euro)
Halbfinale920.000 AUS-Dollar (580.000 Euro)
Finale2.050.000 AUS-Dollar (1,29 Mio. Euro)
Sieger/in4.100.000 AUS-Dollar (2,57 Mio. Euro)

Der Start der Australian Open ist am Monatg, 14. Januar 2019. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Tennis-Partien live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Australian Open 2019: Tennis heute live im Free-TV bei Eurosport 1

  • Der Sportsender zeigt jeden Tag die wichtigsten Partien auf Eurosport 1.
  • Wie bei den US Open gibt es auch bei den Australian Open eine Night Session, die um 19:00 Uhr Ortszeit (9 Uhr MEZ) startet.
  • Die Day Session wird um 11 Uhr (1 Uhr MEZ) eröffnet. 
  • Welche Spiele gezeigt stand vor Turnierbeginn noch nicht fest.
  • Als Experte fungiert Boris Becker.

Australian Open 2019: Tennis heute live im Pay-TV bei Eurosport 2 und Eurosport 360

  • Spiele, die nicht im Free-TV bei Eurosport 1 gezeigt werden, laufen auf den Nebensendern Eurosport 2 und Eurosport 360.
  • Die beiden Sender sind jedoch Kostenpflichtig. Eurosport 2 kostet im Jahrespaket 125 Euro. Bei monatlicher Zahlung sind es jeweils 10,75 Euro. 
  • Eine Mindestlaufzeit gibt es nicht, Sie können das Abo jederzeit kündigen.
  • Eurosport 360 steht exklusiv für alle Sky-Abonnenten zur Verfügung.

Australian Open 2019: Tennis heute im Live-Stream im Eurosport Player

  • Die Matches kann man auch im Live-Stream im Eurosport Player sehen.
  • Der Eurosport-Player kostet monatlich 5,99 Euro und kann über den Webbrowser (PC, Laptop) oder via App auf dem Tablet und Smartphone empfangen werden.
  • Apps: Eurosport Player bei iTunes (Apple), Eurosport Player im Google Play Store (Android).
  • Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung, andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

Australian Open 2019: Tennis heute im kostenlosen Live-Stream

Australian Open 2019: Die Duelle der Deutschen in der ersten Runde

Duelle der Männer:

Spieler 1 (Deutschland)Spieler 2
Alexander ZverevAljaz Bedene (Solwenien)
Philipp KohlschreiberZhe Li (China)
Jan-Lennard StruffMatthew Ebden (Australien)
Peter GojowczykKaren Khachanov (Russland)
Mischa ZverevAlexei Popyrin (Australien)
Maximilian MartererQualifikant

Duelle der Frauen:

Spieler 1 (Deutschland)Spieler 2
Angelique KerberPolona Hercog (Slowenien)
Julia GörgesDanielle Collins (USA)
Tatjana MariaSerena Williams (USA)
Laura SiegemundVictoria Asarenka (Weißrussland)
Mona BarthelAnastasija Sevastova (Lettland)
Andrea PetkovicIrina-Camelia Begu (Rumänien)

Australian Open 2019 in Melbourne: Der Zeitplan der Spieltage

DatumDay-SessionNight-SessionRunde
14. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr1. Runde Herren und Damen
15. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr1. Runde Herren und Damen
16. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr2. Runde Herren und Damen
17. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr2. Runde Herren und Damen
18. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr3. Runde Herren und Damen
19. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr3. Runde Herren und Damen
20. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr4. Runde Herren und Damen
21. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 Uhr4. Runde Herren und Damen
22. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.00 UhrViertelfinale Herren und Damen
23. JanuarAb 1.00 UhrAb 9.30 UhrViertelfinale Herren und Damen
24. JanuarAb 4.00 UhrAb 9.30 UhrHalbfinale Damen und Herren
25. Januar-Ab 6.00 UhrFinale Damen-Doppel, Halbfinale Herren
26. Januar-Ab 9.30 UhrFinale Damen und Finale Mixed
27. Januar-Ab 5.00 UhrFinale Herren-Doppel, Finale Herren

md/SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Keller-Urteil vertagt: Ethikkammer entscheidet nächste Woche
Keller-Urteil vertagt: Ethikkammer entscheidet nächste Woche
Hamburg Towers: „Big Man“ Johannes Richter verpflichtet – Verletzungsersatz
Hamburg Towers: „Big Man“ Johannes Richter verpflichtet – Verletzungsersatz

Kommentare