Bai Xue gewinnt Marathon

bai xue
+
Die Chinesin Bai Xue bei ihrem Zieleinlauf am Brandenburger Tor.

Berlin - Überraschung beim Marathon: Die erst 20 Jahre alte Chinesin Bai Xue gewann am Sonntag bei der Leichtathletik-WM in Berlin den Titel.

Sie lief nach 2:25:15 Stunden als Erste durchs Brandenburger Tor. Silber ging an die Japanerin Yoshimi Ozaki (2:25:25), Bronze an die Äthiopierin Aselefech Mergia (2:25:32). Bai Xue hatte sich von den Beiden erst auf dem letzten Kilometer abgesetzt.

So sexy ist die Leichtathletik-WM in Berlin

Fotostrecke

Beste Deutsche wurde Sabrina Mockenhaupt als 17. in 2:30:07 Stunden. Luminita Zaituc musste nach 20 Kilometern aufgeben. “Ich habe das Getränk von Ulrike Maisch bekommen, zwei Kilometer später hatte ich Seitenstiche und konnte nicht mehr atmen“ sagte sie.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare