Olympiasiegerin

Dalilah Muhammad läuft Weltrekord über 400 Meter Hürden

Hat einen neuen Weltrekord über 400 Meter Hürden aufgestellt: Dalilah Muhammad aus den USA. Foto: Charlie Neibergall/AP
+
Hat einen neuen Weltrekord über 400 Meter Hürden aufgestellt: Dalilah Muhammad aus den USA. Foto: Charlie Neibergall/AP

Des Moines/USA (dpa) - Olympiasiegerin Dalilah Muhammad hat in 52,20 Sekunden einen Weltrekord über 400 Meter Hürden aufgestellt.

Die 29 Jahre alte Leichtathletin verbesserte am letzten Tag der US-Meisterschaften in Des Moines die alte Bestmarke der Russin Julia Pechonkina aus dem Jahr 2003 um 14 Hundertstelsekunden. Muhammad siegte vor ihren US-Konkurrentinnen Sydney McLaughlin, die mit 52,88 Sekunden ins Ziel kam, und Ashley Spencer. Sie lief 53,11 Sekunden schnell.

IAAF-Mitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund
Mehr Sport
Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund
Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund
Deutsche Leichtathletik-Schönheit wechselt den Job: „Traum wird für mich wahr“
Mehr Sport
Deutsche Leichtathletik-Schönheit wechselt den Job: „Traum wird für mich wahr“
Deutsche Leichtathletik-Schönheit wechselt den Job: „Traum wird für mich wahr“
Drama beim Pferde-Rennen: 21-jährige Reiterin stirbt nach tragischem Sturz
Mehr Sport
Drama beim Pferde-Rennen: 21-jährige Reiterin stirbt nach tragischem Sturz
Drama beim Pferde-Rennen: 21-jährige Reiterin stirbt nach tragischem Sturz

Kommentare