UCI fordert Dopingverfahren gegen Tour-Sieger Contador

+
Tour-de-France-Sieger Alberto Contador.

Aigle - Der Weltradsportverband UCI hat die spanischen Behörden zu einem Dopingverfahren gegen den dreimaligen Tour-de-France-Sieger Alberto Contador aufgefordert.

Sollte Contador für schuldig befunden werden, drohen ihm die Aberkennung des diesjährigen Sieges bei der Frankreich-Rundfahrt und eine zweijährige Sperre. Die UCI hatte den Spanier Ende September gesperrt, nachdem ein Labor in einer während der Tour abgegebenen Urinprobe Contadors die verbotene Substanz Clenbuterol entdeckt hat. Das Mittel wird normalerweise Pferden bei Atemproblemen verabreicht. Contador bestreitet Doping und macht verunreinigtes Fleisch für die in seinem Körper gefundene Substanz verantwortlich. Für die Verfolgung und Bestrafung gedopter Radsportler sind die jeweiligen nationalen Verbände zuständig.

Die Gewinner der Tour de France seit 1989

Die Gewinner der Tour de France seit 1989

1989: Greg LeMond (USA, auf dem ersten Platz stehend) © Getty Images
1990: Greg LeMond (USA) © Getty Images
1991: Miguel Indurain (Spanien) © Getty Images
1992: Miguel Indurain (Spanien) © Getty Images
1993: Miguel Indurain (Spanien) © Getty Images
1994: Miguel Indurain (Spanien) © Getty Images
1995: Miguel Indurain (Spanien) © Getty Images
1996: Bjarne Riis (Dänemark) Riis gab später zu, gedopt zu haben . Die Disqualifikation ist nicht möglich, da die Verwendung von Doping nach acht Jahren verjährt. Die Organisatoren der Tour de France hatte Riis zunächst aus ihrer Siegerliste gestrichen. Mittlerweile wird er dort wieder geführt. © Getty Images
1997: Jan Ullrich (Deutschland) © Getty Images
1998: Marco Pantani (Italien) © Getty Images
1999: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2000: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2001: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2002: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2003: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2004: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2005: Lance Armstrong (USA) © Getty Images
2006: Floyd Landis (USA). Landis wurde aber am 21. September 2007 der Titel aberkannt. Er war positiv auf Testosteron getestet worden. © Getty Images
Dafür wurde Oscar Pereiro nachträglich zum Gewinner der Tour de France 2006 erklärt. © Getty Images
2007: Alberto Contador (Spanien) © Getty Images
2008: Carlos Sastre (Spanien) © Getty Images
2009: Alberto Contador (Spanien) © Getty Images
2010: Alberto Contador (Spanien) © dpa
2011: Cadel Evans (Australien) © ap
2012: Bradley Wiggins (Großbritannien) © ap

dapd

Auch interessant

Kommentare