DBB-Team trifft auf Frankreich

Basketball-WM im Live-Ticker: DBB verliert Krimi in der Schlussphase 

+
Dennis Schröder und Co. haben den Auftakt der Basketball-WM knapp verloren. 

Im ersten Gruppenspiel bei der Basketball-WM 2019 bekam es Deutschland mit Frankreich zu tun. Das Match im Ticker zum Nachlesen.

Frankreich - Deutschland   78:74 (16:4, 20:16, 23:30, 19:24), Tip-off: Sonntag, 14.30 Uhr

Fazit: Der Auftakt ist nicht geglückt, Deutschland verliert das erste Spiel der WM gegen Frankreich mit 78:74. Wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, hätte der DBB nicht dieses desolate erste Viertel gespielt.

In der zweiten Halbzeit haben Schröder und Co. durchaus gezeigt, dass man Frankreich hätte schlagen können. Gerade Johannes Voigtmann hat die deutsche Mannschaft mit seinem starken Wurf und 25 Punkten zurück ins Spiel gebracht. Auch Dennis Schröder wurde gegen Ende des Spiels immer besser und steht zum Abpfiff mit 23 Punkten auf dem Papier. 

In der Defense zeigte Maxi Kleber mit vier Blocks, warum die Dallas Mavericks seinen Vertrag verlängerten. Beim seinem Wurf wird er sich allerdings noch steigern müssen. Für Frankreich waren es vor allem Evan Fournier mit 26 Punkten in der Offense, und Rudy Gobert mit fünf Blocks und neun Rebounds in der Defense, die halfen, die französische Führung über die Zeit zu bringen.

Nach der Pleite steht die deutsche Mannschaft nun unter Druck. Im zweiten Gruppenspiel bei der Basketball-WM muss ein Sieg her. Wir begleiten das Match Deutschland gegen die Dominikanische Republik im Live-Ticker. Darüber hinaus erfahren Sie auf tz.de*, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Auch vom letzten Vorrunden-Match gegen Jordanien, bei dem für Deutschland noch einiges auf dem Spiel steht, berichten wir im Live-Ticker.

Frankreich - Deutschland: Statistiken der DBB-Spieler

Spieler

Minuten

Punkte

Rebounds

Assists

Steals

Blocks

Dennis Schröder

36:33

23

4

8

3

0

Ismet Akpinar

10:42

2

0

0

0

0

Paul Zipser

25:53

2

4

0

0

1

Daniel Theis

11:47

3

8

0

1

0

Maxi Kleber

25:01

6

2

0

1

4

Johannes Voigtmann

28:07

25

3

4

1

0

Maodo Lo 

20:36

3

5

2

0

0

Danilo Barthel

15:05

2

3

1

2

0

Robin Benzing

14:52

8

1

0

0

0

Andreas Obst

07:57

0

0

2

0

0

Niels Giffey

03:27

0

1

0

0

0

Johannes Thiemann

00:00

0

0

0

0

0

Frankreich - Deutschland: 4. Viertel

00:00: Aus! Deutschland verliert am Ende knapp mit 78:74. Schade!

00:04: Fournier wird gefoult - zwei Freiwürfe, beide drin. Nur noch vier Sekunden und vier Punkte Rückstand.

00:06: Die Deutschen holen sich den Ball! De Colo wird zugestellt und wirft den Ball ins Aus. Schröders Dreier springt aus dem Korb, der Offensiv-Rebound landet bei Zipser, der aus der Mitteldistanz trifft. Nur noch sechs Sekunden auf der Uhr, Frankreich hat den Ball. 76:74!

00:26: Foul von M‘Baye - Freiwürfe für Kleber! Beide drin! Vier Punkte Rückstand. Jetzt gilt es dringend, einen Stopp in der Defense zu holen. 

00:32: Fournier zieht in die Zone und versenkt den schweren Stepback-Wurf aus der Mitteldistanz. Auszeit von Deutschland. Es ist jetzt ein kleiner Krimi. 76:70!

01:46: Schröder macht einen Korbleger, die Franzosen verwandeln Freiwürfe. Sechs Punkte Rückstand für den DBB.

02:47: Frankreich macht seinerseits einen Freiwurf, Voigtmann auf der anderen Seite mit dem nächsten Dreier. Johannes Voigtmann ist heute der unumstrittene MVP des DBB. 

03:04: Schröder wird unter dem Korb von Gobert gefoult. Er verwirft den Erste, kriegt aber einen neuen Versuch, weil ein Franzose auf der Linie steht. Von den nächsten zwei Würfen, verwandelt er Einen. 

03:50: Genialer Pass von Fournier auf Gobert. 70:60 - aber Schröder geht auf der anderen Seite an die Linie. Die Franzosen haben jetzt fünf Team-Fouls. 

04:49: Voigtmann wieder für Drei! Nach einem Offensiv-Rebound legt Lo raus und die Nummer 7 macht den nächsten Dreier. 68:60! Es ist alles drin. 

06:35: Schröder mit schönem Floater für seine Punkte 17 und 18. Albicy scheitert mit einem Dreier-Versuch. 

07:08: Bei Frankreich läuft jetzt alles über Evan Fournier. Gegen den größeren Robin Benzing knallt er den Stepback-Dreier rein. Der Mann von den Orlando Magic reißt jetzt das Spiel an sich, ist der mit Abstand gefährlichste Mann auf dem Platz. 

07:53: Gobert kriegt ein vermeintlich klares Offensiv-Foul nicht abgepfiffen. Auf der anderen Seite foult Benzing. Fournier mit starker Einzelaktion für zwei Punkte. 

08:53: Fournier und Kleber verwandeln. Daniel Theis anschließend mit seinem vierten Foul. Poirier macht beide Freiwürfe. 63:55. Es ist jetzt richtig spannend. 

09:45: Danel Theis mit dem Dunk und dem Foul! Drei-Punkte-Spiel für Deutschland!

10:00: Mit neun Punkten Rückstand ist hier wieder alles drin. 

Frankreich - Deutschland: 3. Viertel

00:06: Frankreich wieder mit zwei verwandelten Freiwürfen nach Voigtmann-Foul. Schröder zieht mit sechs Punkten zum Korb und wird gefoult - er verwandelt beide. 59:50!

00:33: Poirier kriegt das drei-Punkte-Spiel gepfiffen und verwandelt den Freiwurf. Auf der anderen Seite zieht Schröder nach, kann aber das „And-One“ nicht verwandeln. Neun Punkte Rückstand. 

01:40: Ntilikina wollte die halbe deutsche Defense überspringen und verstopft sich beim Dunk-Versuch. Anschließend treffen Schröder und Benzing per Korbleger. Deutschland ist wieder da! 

02:29: Offensiv-Foul von Frankreich. Voigtmann legt den Ball in der Offense raus auf Benzing für den nächsten deutschen Dreier. Foul an Ntilikina auf der anderen Seite. Beide Freiwürfe verwandelt. 

03:30: Guter Angriff der Deutschen. Obst legt ihn raus auf Voigtmann, der trifft erneut von Drei - und legt nach einem französischen Turnover noch einen hinterher. Ganz starke Leistung von Johannes Voigtmann. 52:36 für Frankreich. 

03:56: Bei den Franzosen ist es vor allem M‘Baye, der für die Punkte sorgt. 21 Punkte bei acht von zwölf verwandelten Würfen. Auch Magic-Mann Fournier hat schon 15 Punkte gesammelt. Bester deutsche Schütze ist Johannes Voigtmann mit 19 Punkten (6/7 aus dem Feld).

06:00: Gobert räumt unter dem Korb weiterhin alles ab. Der beste Verteidiger der NBA hat seine Auszeichnungen nicht ganz umsonst bekommen. Voigtmann trifft anschließend für Drei. 49:28. 

07:14: Die deutschen haben nicht nur Foul-Probleme, sondern auch mit der französischen Defense. In der DBB-Offense geht nicht mehr viel, bei einem Angriff läuft die Wurf-Uhr ab. Auf der anderen Seite trifft M‘Baye für Drei. 

08:31: Kuriose Entscheidung der Offiziellen. Kleber soll ein Foul an Gobert begangen haben, die Situation war aber eigentlich bereits gelaufen. In der Folge verwandeln die Franzosen einen Dreier. 40:20. 

09:15: Zipser vergibt den Korbleger, Akpinar foult Fournier - der verwandelt einen Freiwurf. 

10:00: Die Mannschaften sind wieder auf dem Court, die zweite Halbzeit läuft. 

Halbzeit-Fazit: Das erste Viertel war eine kleine Katastrophe für die deutsche Mannschaft. Mit nur vier verwandelten Punkten sah es übel aus, das zweite Viertel wurde aber glücklicherweise etwas besser. Nachdem der Rückstand zwischenzeitlich auf sechs Punkte geschrumpft war, kam Frankreich nochmal zurück und drehte vor der Pause auf. Das deutsche Team muss jetzt an das zwischenzeitliche Hoch im zweiten Viertel anknüpfen - wir haben gesehen, dass sie es können. 

Frankreich - Deutschland: 2. Viertel

00:01: Schröder mit dem Turnover, Maxi Kleber kann Nitlikina glücklicherweise abräumen. Halbzeit! 

00:13: Schröder mit schwachem Wurf aus der Mitteldistanz. Im Gegenzug trifft Fournier nach Foul und verwandelt das „And-One“. Die Deutschen haben den wohl letzten Angriff im Viertel. 

01:38: Lo verliert Fournier in der Defense nach einem gestellten Block. Der NBA-Mann verwandelt mit dem Dreier. Anschließend trifft Gobert per Sky-Hook. 33:20 für Frankreich. 

02:15: Daniel Theis mit dem dritten Foul - die erste Halbzeit wird für ihn gelaufen sein. 

02:38: Rudy Gobert räumt Maxi Kleber ab. Der französische Tower ist eine Macht unter dem Korb - das wusst man allerdings schon vor dem Spiel. 

02:56: M‘Baye, der zuvor einen Dreier zum 26:20 verwandelte, will dunken, verstopft sich und wird gefoult - ein Freiwurf ist drin. 

04:30: Frankreich kann jetzt mit dem Dreier antworten - und Deutschland schlägt mit Dennis Schröder zurück. Ganz wichtiger Wurf! 

05:38:  Deutschland jetzt mit starkem zweiten Viertel. Schröder zieht zum Korb und wird dabei gefoult. Zwei Freiwürfe für den Mann von den Oklahoma City Thunder - beide drin!

06:29: Schröder mit dem Rebound, dem Pass in der Zone zu Voigtmann und der verwandelt den Korbleger mit Foul. 21:13! 

06:59: Jetzt Frankreich mit der Auszeit. Gute Defense vom DBB, dann ein schöner Pass von Schröder in die Spitze zu Voigtmann. Gut gespielter Fastbreak - nur noch 21:10!

08:12: Voigtmann mit Punkten für Deutschland. In der Zone trifft er per „Sky-Hook“. Auch Danilo Barthel vom FCBB trifft.

08:29: Henrik Rödl muss die nächste Auszeit nehmen. Poirier dunkte zuvor zum 21:4. Rödl im Huddle: „Wir müssen jetzt richtig spielen!“

09:35: Es geht weiter wie im ersten Viertel. Benzing wird doppelt weggeblockt, Ntilikina verwandelt seinen zweiten Dreier. Benzing scheitert erneut - wie verhext. 

Frankreich - Deutschland: 1. Viertel

00:00: Mit einem Spielstand von 16:4 für Frankreich wird das erste Viertel abgepfiffen. Die deutsche Defense macht keinen schlechten Job, die deutsche Offense ist allerdings noch nicht auf dem Court. Vier Punkte nach zehn Minuten sind doch arg wenig. 

01:16: Lo wird unter dem Korb von Batum weggeblockt. Putback-Dunk auf der anderen Seite für Frankreich. Schöne Aktion!

01:50: Auch Dennis Schröder wirkt noch ein bisschen neben der Spur. Ein vermeintlich einfacher Korbleger findet nicht den Weg ins Netz.

02:50: Gott sei Dank - die ersten deutschen Punkte nach siebeneinhalb Minuten. Dennis Schröder zieht in die Zone, sieht Maodo Lo jenseits der Dreier-Linie und der kann zum Glück verwandeln. 

04:24: Deutschland wechselt mehrfach aus. Daniel Theis wird unter anderem mit zwei Fouls ausgewechselt. Frank Ntilikina, der NBA-Mann kommt für Frankreich rein und verwandelt direkt einen Dreier. Schlimmer Fehlstart für das DBB-Team. 

05:00: Erst verwirft Maxi Kleber den Dreier, dann holt sich Deutschland den Ball zurück und ein weiterer Wurf-Versuch wird geblockt. Auf der anderen Seite die nächsten Punkte für Frankreich. 

05:36: Deutschland nimmt die erste Auszeit. Dennis Schröder verlor zuvor den Ball, Albicy konnte den Ball beim Umschalten unbedrängt dunken. 9:0 für Frankreich. Bitterer Start für Deutschland. 

06:07: Kleber mit dem Steal in der Defense! In der Offense wird er gefoult, es gibt aber keine Freiwürfe. Daniel Theis wirft den nächsten Ball daneben. 

07:08: Die deutsche Mannschaft hat weiterhin Pech in der Offense. Zwei Korbleger gehen daneben. Es bleibt bei 7:0 für Frankreich. 

08:00: Gobert revanchiert sich bei eigener Defense und holt sich seinerseits den ersten Block. Auf der anderen Seite gibt es die ersten Freiwürfe für Frankreich.

09:20: Erstes kleines Highlight: Maxi Kleber blockt Rudy Gobert unter dem Korb. Die ersten deutschen Angriffe blieben ohne Erfolg. 

10:00: Frankreich gewinnt den Tip-Off und erzielt die ersten Punkte

Starting Five

Point Guard

Shooting Guard

Small Forward

Power Forward

Center

Frankreich

21 Albicy

10 Fournier

5 Batum

2 M‘ Baye

27 Gobert

Deutschland

17 Schröder

8 Akpinar

21 Zipser

10 Theis

24 Kleber

Frankreich - Deutschland: Drei NBA-Stars in der Starting Five

14.30 Uhr: Die Starting Fives beider Mannschaften sind raus. Deutschland startet mit Schröder, Akpinar, Zipser, Theis und Kleber. Keine allzu großen Überraschungen. 

14.25 Uhr: Die Nationalhymnen werden gespielt. Erst die Deutsche, dann die der Franzosen. 

14.23 Uhr: Die Spieler laufen jetzt in die Halle ein. Das Team von Henrik Rödl klatscht nochmal ab und macht sich heiß. Auch die Franzosen laufen ein und werden einzeln aufgerufen. 

14.20 Uhr: Circa 13.000 Zuschauer werden in der Arena, dem Bay Sports Center im chinesischen Shenzhen erwartet. 

14.15 Uhr: Bei den Franzosen gilt es wohl vor allem, auf Center Rudy Gobert zu achten. Der 27-Jährige von den Utah Jazz ist 2,16 m groß und wurde zuletzt zweimal zum besten Verteidiger der NBA ausgezeichnet. 

14.10 Uhr: In diesem Jahr nimmt eine Rekordanzahl an NBA-Spielern an der WM teil. Im DBB-Kader befinden sich Maxi Kleber, Daniel Theis und Dennis Schröder. Bei den Franzosen sind fünf Spieler aus der größten Basketball-Liga der Welt dabei. 

14.05 Uhr: „Ich lasse das Spiel auf mich zu kommen. Es lastet viel Druck auf meinen Schultern, ich habe aber viele Bodyguards im Team. Wir haben viele Waffen auf einem Top-Level“, so DBB-Hoffnungsträger Dennis Schröder im Vorlauf des Spiels. 

14.01 Uhr: In rund einer halben Stunde geht es also los. Die Anspannung der deutschen Mannschaft dürfte allmählich steigen. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum Auftakt-Match der deutschen Basketball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 in China! Erster Gegner des DBB-Teams ist Frankreich. Die Partie beginnt um 14.30 Uhr deutscher Zeit (20.30 Uhr Ortszeit).

Frankreich - Deutschland: Basketball-WM 2019 im Live-Ticker

Shenzhen - Auftakt für die DBB-Auswahl bei der Basketball-WM 2019 in China: Die Mannschaft von Bundestrainer Henrik Rödl trifft am Sonntag in Shenzhen auf Frankreich. Der Weltranglistendritte ist auf dem Papier leichter Favorit, doch bei der EM 2017 kassierte er eine bittere Achtelfinal-Niederlage gegen Deutschland (81:84).

Mit dem diesjährigen Aufgebot braucht sich das deutsche Team keineswegs zu verstecken. „In der Fülle der Spieler, die wir jetzt haben, ist es der talentierteste und dabei der kompakteste Kader in der Geschichte des deutschen Basketballs“, schwärmte Verbandspräsident Ingo Weiss. „Es ist eine unglaubliche Dichte und Breite.“

Doch Vorsicht: Auch die Franzosen reisen mit fünf NBA-Stars und einem Bundesliga-Profi nach China. Neben Bayern Münchens Neuzugang Mathias Lessort stehen gegen Deutschland mit Evan Fournier (Orlando Magic), Nicolas Batum (Charlotte Hornets) und Rudy Gobert (Utah Jazz), der zweimal in Folge zum besten Defensivspieler in der NBA gewählt wurde, drei weitere Top-Spieler auf dem Parkett.

Nach dem Match am Sonntag bekommt es die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde bei der Basketball-WM 2019 noch mit der Dominikanischen Republik und Jordanien zu tun. Alle Spiele des Turniers werden live und kostenlos ausgestrahlt - so auch die Partie Frankreich gegen Deutschland, wie tz.de* berichtet.

Video: Basketball-WM 2019 - Das ist der deutsche Kader

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
"König" Joshua will werden wie Ali - Klitschko gratuliert
"König" Joshua will werden wie Ali - Klitschko gratuliert

Kommentare