Zweites Grand-Slam-Turnier des Jahres

French Open 2019: So sehen Sie Tennis heute live im TV und im Live-Stream

Alexander Zverev nimmt an den French Open 2019 teil.
+
Alexander Zverev nimmt an den French Open 2019 teil.

Das 118. Grand-Slam-Tennisturnier French Open findet vom 26. Mai bis 9. Juni 2019 in Paris statt. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die Matches heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

French Open 2020: Das Grand-Slam-Turnier live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 29. September 2020: Zverev, Kerber und Petkovic greifen bei den French Open an! So sehen Sie das Grand-Slam-Turnier live im Free-TV und im Live-Stream.

Update vom 26. August 2019: Das vierte Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt. Auch in diesem Jahr können Sie die US Open live im TV und im Live-Stream sehen.

Paris - Am 26. Mai starteten die French Open 2019. Das Turnier in Frankreich gehört zu den wichtigsten im Tennis-Sport. Bis zum 9. Juni steigt im Pariser Stade Roland Garros das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Titelverteidiger sind die Rumänin Simona Halep und Rekordsieger Rafael Nadal aus Spanien. Als größte deutsche Hoffnungen gehen Angelique Kerber und Alexander Zverev an den Start, die sich zuletzt aber mit Verletzungs- und Formproblemen geplagt hatten.

French Open 2019: Rafael Nadal zur Zeit das Maß der Dinge

Im vergangenen Jahr hieß das Endspiel Rafael Nadal gegen Dominic Thiem. Der Österreicher musste sich dem Spanier 6:4, 6:3 und 6:2 geschlagen geben und er verpasste den Turniersieg. Heuer will Thiem wieder voll angreifen. Die Form beim Österreicher stimmt. Zwar verlief das Turnier in Rom nicht ganz nach Plan, dafür gewann er in Barcelona und in Madrid scheiterte er knapp im Halbfinale an Novak Djokovic.

Rekordsieger Rafael Nadal.

Bei den French Open geht es um ein Preisgeld von 42,66 Millionen Euro. Das Turnier findet insgesamt bereits zum 129. Mal statt. Nach zweijähriger Pause gibt auch der Schweizer Roger Federer sein Comeback auf dem prestigeträchtigen Gelände.

Insgesamt elf Mal triumphierte Rafael Nadal in Paris. Er ist damit Rekordsieger. Und auch in diesem Jahr gilt der Spanier als der große Favorit. Die Generalprobe in Rom gewann Nadal im Finale gegen Djokovic.

Übrigens: Auch Tennis-Legende Boris Becker hält sich derzeit offenbar in Paris auf. Der 51-Jährige postete kürzlich ein Selfie vor Notre Dame. Einige Fans stellen ihm nun die Frage: „Was ist mit deinem Gesicht los, Boris?“

Im Folgenden erfahren Sie, wo und wie Sie die French Open 2019 live im TV und im Live-Stream verfolgen können. Darüber hinaus finden Sie hier den Spielplan der im Turnier verbliebenen deutschen Teilnehmer.

French Open 2019: Tennis heute live im TV bei Eurosport

  • Eurosport überträgt die French Open live im TV bei Eurosport 1 und Eurosport 2.
  • Los geht es am 26. Mai bis 4. Juni jeweils um 11 Uhr deutscher Zeit. Vom 5. bis 9. Juni beginnt das Spielgeschehen einschließlich der Doppel-Matches um 12 Uhr.

French Open 2019: Tennis heute im Live-Stream von Eurosport

  •  Der Live-Stream ist auf Eurosport Player verfügbar. Dort können auf Bonuskanälen auch jene Spiele verfolgen, die nicht live im TV übertragen werden
  •  Wenn du die Spiele am Handy, Tablet oder PC verfolgen möchtest, brauchst du den Eurosport Player. Ein Monats-Pass kostet 6,99 Euro. Ein Jahres-Pass kostet 4,99 Euro monatlich oder einmalig 49,99 Euro.
  • Neben den French Open kannst du mit dem Eurosport Player viele weitere Sport-Events live verfolgen, zum Beispiel einige Spiele der Fußball-Bundesliga, die Etappen der Tour de France sowie Motorsport oder Snooker.

Hinweis: Nutzen Sie beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein.

French Open 2019: Tennis heute live im Pay-TV bei Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky bietet umfassende Live-Übertragungen der French Open 2019.
  • Sky-Nutzer benötigen dazu das Sky Sport Paket.
  • Das Sport-Paket von Sky gibt es derzeit für nur 14,99 Euro monatlich (im 12-Monats-Abo). Sie sind noch kein Sky-Kunde? Hier können Sie das Sky Sport Paket abonnieren (Partnerlink).

French Open 2019: Tennis heute im Live-Stream von Sky

French Open 2019: Tennis-Highlights heute auf YouTube

  • Die Turnierveranstalter der French Open bieten einen YouTube-Kanal, auf dem verschiedene Clips zum Turnier zu sehen seien werden. Dazu zählen zum Beispiel Interviews und Highlights aus den Partien - zum YouTube-Kanal von Roland Garros.

French Open 2019: Tennis heute im kostenlosen Live-Stream

  • Im Internet gibt es zudem verschiedene inoffizielle Live-Streams zu Sportveranstaltungen, die kostenlos sind.
  • Doch Vorsicht: Nicht jedes Angebot ist legal!
  • Es gibt zudem Live-Streaming-Angebote, für die eine zusätzliche Player-Software notwendig ist. In diesem Fall funktioniert das Programm häufig wie eine Filesharing-Plattform. Zuschauer laden im Hintergrund also die Daten des Streams automatisch hoch und ermöglichen den Stream für Dritte. Dies ist illegal und kann durchaus schnell eine Abmahnung nach sich ziehen.

French Open 2019: Das sind die Preisgelder im Profi-Tennis

Einen Anreiz für gute Leistungen bilden auf jeden Fall die Preisgelder, die 2019 wieder recht hoch ausfallen:

RundeEinzelDoppel*Mixed*
Erste Runde46.000 Euro
Zweite Runde87.000 Euro11.500 Euro
Dritte Runde143.000 Euro23.000 Euro5.000 Euro
Achtelfinale243.000 Euro42.500 Euro10.000 Euro
Viertelfinale415.000 Euro79.500 Euro17.500 Euro
Halbfinale590.000 Euro146.000 Euro31.000 Euro
Finale1.180.000 Euro290.000 Euro61.000 Euro
Sieg2.300.000 Euro580.000 Euro122.000 Euro

*pro Team

French Open 2019: Der Spielplan im Überblick

Spielplan: Das Hauptfeld der French Open 2019 ist nach folgendem Spielplan geplant:

26. — 28. Mai 2019 (3 Tage)1. Runde
29. — 30. Mai 20192. Runde
31. Mai/1. Juni 20193. Runde
2./3. Juni 2019Achtelfinale (4. Runde)
4./5. Juni 2019Viertelfinale
6./7. Juni 2019Halbfinale
8. Juni 2019Finale der Damen
9. Juni 2019Finale der Herren

French Open 2019: Spielplan der deutschen Teilnehmer

Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff bestritten am Montag ihre Achtelfinal-Partien bei den French Open. Die beiden Davis-Cup-Spieler hatten es als einzige der anfangs 18 deutschen Tennis-Profis bei dem Grand Slam in Paris in die zweite Woche geschafft. 

Am Ende schaffte es nur Zverev ins Viertelfinale - er setzte sich gegen den Italiener Fabio Fognini mit 3:6, 6:2, 6:2, 7:6 (7:5) durch und befindet sich jetzt in der Runde der letzten Acht. Dort trifft er auf Novak Djokovic, der Jan-Lennard Struff im Achtelfinale eine Lehrstunde erteilte und den Deutschen mit 3:6, 2:6, 2:6 besiegte. 

Ein Kameramann rettete die US-Open-Übertragung bei Eurosport mit einer brillanten Idee und wird gefeiert.

DatumUhrzeitEinzel/DoppelRundePartieCourt
3. Juni 201911.00 UhrHerren-Einzel4.Novak Djokovic - Jan-Lennard StruffPhilippe-Chatrier
12.00 UhrHerren-Einzel4.Fabio Fognini - Alexander ZverevSuzanne-Lenglen
4. Juni 201915.15 UhrHerren-DoppelViertelfinaleDušan Lajović & Janko Tipsarević - Kevin Krawietz & Andreas MiesCourt 1
5. Juni 201915.15 UhrHerren-EinzelViertelfinaleNovak Djokovic - Alexander ZverevPhilippe-Chatrier

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund
Mehr Sport
Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund
Kletter-Skandal: Körperteil von Athletin wird sekundenlang in Zeitlupe gezeigt - ohne ersichtlichen Grund

Kommentare